Beiträge von butter

    Hallo!habe am 1.03.2005 Fond gebundene Basis Rente bei Skandia abgeschlossen.
    mtl. Beitrag 35 €
    Gesamtwert (Deckungskapital) 2.503,95 €
    Rückkaufswert: 2.374,95 €
    Aktuelle Leistung im Todesfall: 3.301,95 €


    Wollte diese Versicherung wegen finanziellem Engpass kündigen,
    und mir den Betrag aus bezahlen lassen.
    Nun schreibt mir Skandia dass ich kein Geld bekomme, weil diese
    Versicherung staatlich gefördert wird und der Vertrag in einen beitragsfreien Vertrag umwandeln würde.
    Ist dass richtig, bekomme ich wirklich nicht mein eigenes Geld zurück?
    Der Vertrag würde bis zum 01.03.2043 weiterlaufen, und mein Guthaben würde für Verwaltungskosten
    aufgebraucht werden, stimmt dass ?
    Bitte Hilfe!


    Gruss
    Kerstin

    Hallo!
    Habe im Jahr 2004 eine Fondsgebundene LV FrauenINVEST bei Aspecta, jetzt HDI, abgeschlossen.
    Beitragssumme: 50.400 €
    Todesfallsumme: 30.240 €
    Dynamik: 5 %
    Ablauf Beitragszahlung: 2039
    Ablauf Aufbauphase: 2043
    Beginn flexible Leistungsphase: 2043
    Ende flexible Leistungsphase: 2057
    Beitrag monatlich zur Zeit: 160,00 €
    Meine Frage:
    Lohnt sich es weiter in die LV ein zu bezahlen, oder soll ich sie stilllegen, oder kündigen und aus bezahlen lassen???
    Da ich zur Zeit in Elternzeit bin, will ich jetzt erst mal ein jahr eine Zahlpause einlegen.

    Hallo!habe einen Bausparvertrag im Jahre 2000 abgeschlossen( Bausparsumme beträgt 15. 000€ 2% zinsen).habe auch die ersten 10 jahre wohnungsprämien und VL zulage bekommen.Zahle aber nichts mehr ein so das zur zeit 5.480€ guthaben bestehen.meine frage ? ich werde diesen BV bestimmt nicht in anspruch nehmen.soll ich kündigen?oder einfach geld stehen lassen?bzw. was passiert mit den Prämien wenn ich kündige?