Beiträge von sunshineh

    Hallo,


    gibt es eine Maschinenbruchversicherung, die ich tageweise buchen kann? Wir würden eine Arbeitsbühne verleihen und das vielleicht nur insgesamt etwa 2 Monate über das Jahr verteilt.

    Da wir am Anfang das ja noch nicht abschätzen können - es könnte ja auch sein, dass keiner kommt und wir sie nur 2 Tage / Jahr verleihen - wäre es super wenn wir eine Versicherung hätten, die man variabel buchen kann?


    Oder gibt es alternativ für den Mieter eine Versicherung, die er auf seinen eigenen Namen bei Übernahme abschließen kann?

    Hallo,
    es geht um eine Reise einer Jugendlichen, die in 23 Tagen startet (Busreise in Europa für 14 Tage). Die Reise ist bereits im Dezember gebucht worden - allerdings vergessen worden. Die Jugendliche ist fit und gesund. Welche Versicherung könnte man jetzt noch abschließen? Reiserücktritt? Reiseabbruch? Reisekrankenversicherung?
    Welcher Anbieter?

    Hallo,
    ich möchte meine Lebensversicherung kündigen.
    Lieber direkt, oder lieber über den LV-Doktor??
    Wann bekomme ich dann mein Geld vom LV-Doktor? Besteht während dieser Zeit noch Versicherungsschutz??

    Hallo,
    ich programmiere Systeme, die nach beschriebener Kundenstrategie automatisch Finanzprodukte z.B. den EURUSD kaufen und wieder verkaufen.
    Nun möchte ich Schäden versichern, die einem Kunden durch fehlerhafte Programmierung entstehen können.
    Andererseits möchte ich auch geschlossene Fonds verkaufen.


    Gibt es hier vielleicht einen Anbieter, der eine Haftpflicht anbietet, die beides abdeckt?


    Welche Versicherungsgesellschaft könnt ihr in diesem Bereich empfehlen?


    Gruß und Danke!

    Hallo,


    wir überprüfen gerade die Versicherungssituation unserer Familie (verheiratet, 2 Kinder).


    Wir überlegen einige Versicherungen zu kündigen, die wir vor einigen Jahren überteuerte eröffnet


    haben.


    1.
    Es handelt sich dabei um eine BU-Versicherung von 12/2005 mit Fondansparteil (Laufzeit bis 2043):
    -40 EUR monatlich Risiko-BU (die gleiche Versicherungssumme bekomme ich mit BESSEREN Bedingungen


    für 35 EUR)
    -20 EUR monatlich gehen in einen Fond


    2.
    und eine dynamische Rentenversicherung seit 01/2001 (Laufzeit bis 2039)
    -130 EUR monatlich für Garantierente in festverzinslichen Wertpapieren (Garantieverzinsung 3.2%,


    steuerfrei!)
    -34 EUR monatlich für Risikoleben, gleich Versicherungssumme bekomme ich woanders für 9 EUR!


    Bei der BU-Versicherung würde in den nächsten Jahren der Rückkaufwert stark steigen (wir zahlen


    einen Festbetrag von jährlich 720 EUR, wobei nun alle 2 Jahre der Rückkaufswert um 1.200EUR steigt)


    und bei der dynamischen Rentenversicherung würde man für die einbezahlen 16.000EUR nur noch ca.


    12.000EUR zurückbekommen.


    Leider überblicken wir bei dieser Rechnung den steuerlichen Vorteil der beiden Versicherungen


    nicht.
    Unsere Freibeträge sind jährlich ausgeschöpft und wir erziehlen mit unseren Anlagenselbst eine


    Rendite von ca. 4-6%.


    Da es sich noch um alte Versicherungen handelt (steuerfrei!), sparen wir uns bei der Auszahlung die


    Abgeltungssteuer+Soli+Kirchensteuer.


    Kann man dies nun wirklich absolut so sehen, oder muss man noch eine andere Komponente


    berücksichtigen?
    Reduziert sich z.B. durch die Beiträge in den Versicherung das steuerpflichtige Einkommen?
    Und wie kann ich das mit einkalkulieren?
    Was würdet ihr tun?


    Vielen Dank!