Beiträge von oddi

    Guten Abend,


    ich habe aktuell ein 125er Motorrad bei der DEVK versichert. Hier bin ich aktuell in der SF-Klasse 2.


    Ich hab mir nun einen Gebrauchtwagen gekauft, den ich versichern möchte. Auf diesen möchte ich jedoch die SF-Klasse des Motorrades übernehmen.


    Da ich bei der DEVK für den neuen PKW jedoch 300€ mehr zahle, als bei anderen Versicherungen, möchte ich die Versicherung im selben Zug wechseln.
    Jetzt ist es ja auf Grund des hier greifenden Sonderkündigungsrecht möglich, die Versicherung bei Fahrzeugwechsel, mit Mitnahme der SF-Klasse zu wechseln.
    Soweit ich das jetzt gelesen habe, muss ich hierzu jedoch das alte Fahrzeug (125er) ab- bzw. ummelden?! <-- genau dies möchte ich jedoch nicht, ich möchte das Motorrad weiter angemeldet und versichert lassen (halt wieder mit der höheren Einstufung von SF0).


    Wie kann ich das am Besten lösen?


    Vielen Dank im Voraus!
    oddi



    Edit: Habe bereits eine Möglichkeit gefunden, ich hatte in dem Protal angegeben "Fahrzeugwechsel", bin nun aber auf "Zweitwagen anmelden" und kann hier nun auswählen: "Der Schadenfreiheitsrabatt (SF-Klasse) von Ihrem Erstfahrzeug wird übernommen. Der Vertrag für dieses Fahrzeug wird als Zweitfahrzeug neu eingestuft.", "Ist das Übertragen von Schadenfreiheitsklassen möglich?
    Wenn Sie zwei Fahrzeuge versichert haben, ist ein Tausch der Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen) zwischen beiden Verträgen möglich.
    Denkbar ist dies zum Beispiel, wenn Sie mehrere Fahrzeuge versichert haben und ein Fahrzeug durch ein anderes ersetzt wird oder Sie ein zusätzliches Fahrzeug versichern.
    Eine zweifache Anrechnung einer erworbenen Versicherungszeit (SF-Verdoppelung) sehen unsere Bestimmungen nicht vor."


    Ich denke, unter dieser Funktion wird mir die Möglichkeit geboten, die ich benötige.