Mietwagenzusatzhaftpflicht USA

  • Hallo,
    ich suche eine Mietwagenzusatzhaftpflicht für eine USA-Reise, die über die üblichen (LIS) 1 Million Dollar oder Euro hinaus Deckung gewährt. Gibt es so was? Kann man eigentlich die Deckung erhöhen, wenn man die gleiche Versicherung mehrfach abschließt?

  • Hallo Ralf,


    mit ausländischen Versicherungen kenne ich mich nicht aus. Ich kann Dir also letztere Frage nicht beantworten.


    Du suchst eine sogenannte Kraftfahrthaftpflicht - Subsidiärdeckung. (Subsidiär = nachrrangig)
    Dies bedeutet konkret, dass zuerst der dortige Versicherer bis zu seiner Versicherungssumme X in Leistung tritt und dann der Versicherer, der die Subsidiärdeckung anbietet.


    Off-Topic:
    Die gewünschte Subsidiärdeckung (für Mietwagen) findet sich heutzutage in jeder Kfz-Haftpflichtversicherung; besser bekannt unter dem Namen Mallorca-Police (google mal). Der Haken: Sie gilt nur in den geographischen Grenzen Europas.

    Freundliche Grüße


    K - GURU


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
    Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
    Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
    .
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hi Guru,


    jetzt kann ich Dich ja auch ergänzen... :D



    Excedent passt besser als subsidiär, da diese Form der Deckung eine bestehende Deckung ergänzen soll, sich also an die bestehende Summe anschließen soll. Ob die auf dem deutschen Markt für den hier gewünschten Bereich angeboten wird .. puh, k.A.



    [size=8]Ich schreibe hier als Privatperson. Versicherung ist auch mein Hobby 8o
    ----------------------------------------------------------------------------------------------

  • Gehen Sie zu einem Makler Ihres Vertrauens. Es sollte sich eine Privat-Haftpflichtversicherung finden lassen, welche dies mitversichert.
    Vielleicht ist dies ja bereits Bestandteil Ihrer bestehenden Versicherung?!?!?!


    Gruß

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!

  • Hi Sivas,


    ein K-Risiko, dass über eine PRIVAT-Haftpflicht nach AHB gedeckt sein soll?



    ?(?(



    [size=8]Ich schreibe hier als Privatperson. Versicherung ist auch mein Hobby 8o
    ----------------------------------------------------------------------------------------------

  • Hi Sivas,


    ein K-Risiko, dass über eine PRIVAT-Haftpflicht nach AHB gedeckt sein soll?


    jepp, sowas gibt´s.


    Ich hab grad BBR zur PHV vor mir liegen, da steht folgendes drin:


    Für die Mitversicherung des Führens fremder versiche-rungspflichtiger Kraftfahrzeuge bei Reisen in den EU- und EFTA-Staaten:
    Mitversichert ist abweichend von Ziff. III. 1 die gesetzliche Haft-pflicht aus Schäden, die mit einem auf Reisen in den EU- und EFTA-Staaten von einem gewerbsmäßigen Vermieter vorüber-gehend angemieteten versicherungspflichtigen Selbstfahrer-vermietfahrzeug verursacht werden, soweit nicht aus einer für das angemietete Fahrzeug bestehenden Haftpflichtversiche-rung oder aus einer anderen Versicherung Deckung besteht.
    Kein Versicherungsschutz besteht, wenn der Fahrer des Kraft-fahrzeuges bei Eintritt des Versicherungsfalles nicht die vorge-schriebene behördliche Fahrerlaubnis besitzt.
    Nicht versichert sind Ansprüche wegen Schäden an diesen Fahrzeugen und allen sich daraus ergebenden Vermögens-schäden.
    Soweit Versicherungsschutz aus einem bestehenden Kraftfahr-zeug-Haftpflichtversicherungsvertrag erlangt werden kann, be-steht Versicherungsschutz aus dieser Privat-Haftpflichtversi-cherung im Anschluss an diese bestehende Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung.



    Gilt halt nicht für USA/Kanada

    Diese Auskunft war kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst


  • Jepp gibt es! Wer suche der findet!!


    Für nähere Infos kurze PN.
    Gruß

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!

  • In der Tat deckt auch meine KFZ-Haftpflicht das Risiko von Mietwagen im europäischen Ausland, aber gefragt war ja speziell nach den USA.
    Nach meinen bisherigen Recherchen bietet der gelbe Automobilclub eine solche Deckung über seine Kreditkarte, ebenso eine große Deutsche Bank über ihre Platin-Card. Eine Versicherung aus der HanseStadt Hamburg hat auch noch eine solche Versicherung im Programm, allerdings kostet jeder Tag ein paar Euro. Hat jemand noch etwas anderes gefunden?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!