Fahrraddiebstahl im Mehrfamilienhaus

  • Hallo Leute,


    Bei mir im Mehrfamilienhaus wurde im Keller, zu dem jeder vom Haus mit Schlüssel Zugriff hat, ein Fahrrad gestohlen.
    Es war dort mit Schloss abgeschlossen, aber leider ohne die Möglichkeit es an ein festes Objekt zu binden. Das Fahrrad stand immer zusammen mit allen anderen Fahrrädern der Hausbewohner im Keller.
    Ich wollte mal fragen, ob dieser Fall von der Hausratsversicherung des Vermieters, welcher mir eine der Wohnungen vermietet hat, fällt oder ob es unter meine Hausratsversicherung(bei meinen Eltern versichert) fällt.


    Bin für jede Antwort dankbar.


    Mit freundlichen Grüßen


    Klumpi

  • Hallo Klumpi,


    leider kennen wir hier deine Hauratversicherung nicht. Dir bleibt leider nichts anderes übrig als bei deiner Hausratversicherung anzurufen und den Schaden zu melden.
    In der Regel sollte dein Betreuer bei welchem du die Versicherung abgeschlossen hast auch weiterhelfen können.


    Gruß

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!


  • Ich wollte mal fragen, ob dieser Fall von der Hausratsversicherung des Vermieters, welcher mir eine der Wohnungen vermietet hat, fällt oder ob es unter meine Hausratsversicherung(bei meinen Eltern versichert) fällt.


    die Hausratversicherung des Vermieters hat recht sicher damit nichts zu tun, wenn die der Eltern falls hier eine Außenversicherung vorliegen sollte. Waren Sie schon bei der Polizei?

    Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!

  • Danke für eure schnellen Antworten.
    Ja, da meine Mutter und ich auch nicht recht Bescheid wissen, hatten wir vor den Betreuer anzurufen (leider war dieser heute noch nicht erreichbar). Den Schaden wollte ich Montag der Polizei melden, sobald ich wieder zurück fahre.
    Aber die Hausratsversicherung des Vermieters, dem der Keller und das gesamte Mehrfamilienhaus gehört, hat mit diesem Fall dann absolut nichts zu tun?
    Heißt also nur meine eigene bzw. die der Eltern kann dafür evtl. aufkommen?


    Danke für eure Mühen.


    MfG
    Klumpi


  • Genau so ist es. Die Versicherung des Vermieters heißt Wohngebäudeversicherung und nicht Hausratversicherung. Gruß

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!