Rentesparen dann Wohnungskauf

  • Moin,


    da meine liebe Frau kaum in die gesetzliche Rentenvers. eingezahlt hatte,überlegen wir privat vor zu sorgen.Sie ist überwiegend auf Basis tätig.
    Sie ist zwar "erst" 42 Jahre jung und es kommt etwas spät,aber besser spät als nie.


    Folgenden Plan habe ich mir da ausgedacht und würde gerne Eure Meinung dazu wissen.


    Wir sparen ab sofort 100€ p.M in ein Zinsgünstigen Produkt ein,den wir noch finden müssen.Das ganze über 23 Jahre.
    Das Produkt sollte sicher sein,jedoch auch gut Zinsen bringen.(Ich weiß,ein Wunschdenken :D )
    Dann,mit 65 Jahren den angesparten Betrag für ein Wohnungskauf verwenden und hier durch Mietfrei wohnen.
    Dadurch Entlastung des Renteneinkommens.


    Bis zu diesen Zeitpunkt werden die Immo.Preise sinken,da durch das Demografischen Problem kaum noch Immobilien gekauft werden.


    Was haltet Ihr von dieser Idee?


    LG
    Jaro.

    Es gibt schlimmere Dinge als den Tod. Wer einmal einen
    Abend mit einem Versicherungsvertreter verbracht hat, weiss genau, was ich
    meine.


    Woody Allen

  • Hallo,


    eine gute Idee, wenn auch nicht sehr originell. Jeder Häuslebauer oder Käufer macht das so. Der Betrag sollte vielleicht noch etwas erhöht werden.


    Ob die Preise sinken, hängt weniger von der Demografie ab, als davon, wo die Wohnung steht. In Köln oder München eher nicht.


    Viel Glück


    Barmer

  • Hallo,


    dass mit dem "Mietfrei wohnen" gehört ganz klar in meine Top 10 der PR-Gags. Völliger Unsinn. Wer das ganze Spektakel mal mit Instandhaltungsrücklage etc. durchrechnet, merkt, dass da ganz andere Beträge rauskommen.


    Wenn Sie jetzt bis zur Rente 100 € sparen, komme ich auf eine Beitragssumme von 27.600 €. An was für eine Immobilie hatten Sie denn gedacht? Bzw. welche Verzinsung schwebt Ihnen vor?


    Gruß

  • Hallo,

    Gegenfrage(n): Was heißt das? Basis 400 €?

    Zitat

    Sie ist überwiegend auf Basis tätig.

    Wie alt bist Du?
    Ihr wohnt zu Miete und wollt Euch Eigentum anschaffen?
    Reicht Deine Rente mal, um Euch beide versorgen zu können ?
    Wie hoch wäre der Witwenrentenanspruch der Frau?
    Erbschaften in Ausssicht?
    Ich finde den Plan mit den mietfrei wohnen ab Rentenbeginn nicht dumm. Es müßte aber ein neues Haus sein, denn eine Altimmobilie kostet zu viel Unterhalt.
    MfG
    Framal

  • Sag mal Jaro, was machst Du eigentlich Beruflich? Wenn ich mir Dein Profil so anschaue wundere ich mich schon ein wenig!

    Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!