Betriebsgeräte eines Freiberuflers - im eigenen Haushalt

  • Guten Tag,


    ich habe als Freiberufler verschiedene Geräte im Betriebsvermögen meiner freiberuflichen Tätigkeit.
    Z.B. Computer, Lautsprecher, Kopfhörer.

    Sie befinden sich natürlich bei mir zuhause, denn ich arbeite mit diesen Geräten von zuhause.

    Ist es irgendwie möglich, dass meine private Hausratsversicherung sie auch abdeckt, oder müsste ich die Geräte dafür aus dem Betriebsvermögen rauslösen und in meinen privaten Besitz bringen? (eine andere Möglichkeit wäre anscheinend auch noch die Inhaltsversicherung für das freiberufl. "Einzelunternehmen")

    Ich bin gespannt auf die Antworten.

  • Habe folgendes gefunden: "Wer in den eigenen vier Wänden als Freiberufler tätig ist, wird in aller Regel seine Arbeitsgeräte über die Hausratversicherung mit absichern können, wenn er lediglich eine Arbeitsecke hat, von der aus Aufträge erledigt werden. Denn „Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände, die dem Beruf oder dem Gewerbe dienen“ werden wie sonstiger Hausrat betrachtet und sind entsprechend mitversichert"
    https://www.freiberufler-blog.…ffice-richtig-versichern/

    Ich habe tatsächlich nur eine Arbeitsecke, kein Arbeitszimmer.
    Sind die Geräte auch mitversichert, wenn sie sich im Betriebsvermögen befinden?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!