Schadensregulierung - Neuanschaffung anstatt Reparatur

  • Ein 25 Jahre alter Maschendraht Gartenzaun wurde durch einen Sturm zerstört. Die Versicherung sagt aufgrund eines Angebotes die Reparatur zu.

    Der Hauseigentümer möchte nun durch ein Gartenbau-Unternehmen anstatt der Reparatur einen kompletten Neubau in besserer Qualität des Zaunes beauftragen.


    Geht das und wie würde man das rechnungsmäßig bewerkstelligen ?


    Um auch die Mehrwertsteuer erstattet zu bekommen würde es reichen die Rechnung für den kompletten Neubau des Zaunes einzureichen ? Natürlich wird nur der Betrag erstattet der laut Angebot durch die Versicherung genehmigt wurde.

  • Unter dem Punkt "Entschädigungsberechnung" der VGB steht sinngemäß:

    Zitat

    Ersetzt werden:

    bei beschädigten Sachen die notwendigen Reparaturkosten zur Zeit des Eintritts des Versicherungsfalles zuzüglich einer Wertminderung, die durch Reparatur nicht auszugleichen ist, höchstens jedoch der Versicherungswert unmittelbar vor Eintritt des Versicherungsfalles;

    Folgendes Urteil wäre in diesem Zusammenhang wohl auch interessant.

    Zitat

    Amtsgericht Geilenkirchen

    Legt der Versicherungsnehmer einer Wohngebäudeversicherung, in der auch die Einfriedung versichert ist, nach einem Sturmschaden an der Einfriedung einen Kostenvoranschlag zu dessen Reparatur und anschließend eine entsprechende Reparaturrechnung vor, obgleich er für den Rechnungsbetrag an anderer Stelle einen neuen Zaun hat errichten lassen, dann ist der Versicherer wegen dieses Versuches einer arglistigen Täuschung leistungsfrei.

    Quelle: https://www.kunzrechtsanwaelte…/wohngebaeudeversicherung


    Besprechen Sie den Fall vorher bitte mit Ihrer Versicherung.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!