PKV - Generika vs. Original Präparate

  • Hallo,


    ich bin bei der Continentale versichert (ehemaliger Mannheimer Tarif Purisma Max).
    Der Vertrag sieht keine Einschränkungen vor hinsichtlich Generika vs. Original Präparate.
    Es gab auch noch keine Probleme, wenn ein Original Präparat verschrieben wurde, und ich es auch bezogen habe.


    Jetzt wurden mir (es geht um Blutdrucksenker) Generika verschrieben, ich möchte aber die Original Präparate beziehen.
    Sind da Probleme zu erwarten? Sollte ich auf Rezepte dringen, in denen die Original Markennamen genannt sind, oder ist das irrelevant?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo,
    grundsätzlich kann es natürlich Probleme geben, wenn abweichend vom Rezept teurere Markenpräparate bezogen werden. Sie sollten sich vom Arzt neue Rezepte geben lassen, alles andere wird spätestens im Wiederholungsfall zu Kürzungen führen.
    Viel Glück
    Barmer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!