Beamtenöffnungsaktion - volle Leistungen?

  • Hallo,
    ich habe mich aufgrund einer Beamtenstelle um eine PKV gekümmert. Im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung erhalte ich eine medikamentöse Behandlung. Einige Versicherer lehnen mich aufgrund dessen ab. Jetzt habe ich gelesen, dass es eine Beamtenöffnungsaktion gibt an denen einige Versicherungen teilnehmen. Eine Versicherung sagte mir bereits, dass sie mich darüber aufnehmen würden, dass aber die laufenden Kinderwunschleistungen trotzdem ausgeschlossen werden. Ist das so rechtens? Im Rahmen meiner Recherche habe ich gelesen, dass keine Leistungen gekürzt werden würden.


    Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

  • Hallo,
    ich verstehe die Frage so, dass die Kinderwunschbehandlung zzt. von der GKV als medizinisch notwendig bezahlt wird.
    Die Regelungen in der PKV zur Kinderwunschbehandlung sind nicht einheitlich. Uabhängig von der Frage der Beamtenöffnung kann die Aussage daherrühren, dass die PKV oder der Tarif überhaupt keine Erstattung vorsehen. Grundsätzlich sind aber laufende Behandlungen bei der Öffnung mitversichert.


    Zum Verfahren: handelt es sich um eine Verbeamtung auf Widerruf (Anwärter) oder auf Probe/Lebenszeit ? Haben Sie schon förmliche Anträge getellt, die abgelehnt wurden ?
    Viel Glück
    Barmer

  • Hallo,
    vielen Dank!
    Laut Tarifen ist die Kinderwunschbehandlung mit eingeschlossen. Eine lehnt mich z. B. ab, weil das Kostenrisiko nicht eingeschätzt werden könnte. Laut Aussage der Sachbearbeiterin würde auch bei der Öffnungsaktion die laufende Behandlung nicht gezahlt werden.


    Bei einer anderen Versicherung (darf ich hier Namen nennen?) würde ich mit 30 % Aufschlag im Rahmen der Beamtenöffnungsaktion versichert werden. Kinderwunschleistungen werden mit eingeschlossen
    Es ist eine Beamtenstelle auf Zeit.


    Gibt es Empfehlungen für bestimmte PKV, die bei der Beamtenöffnungsaktion mitmachen?

  • Danke :)
    Ja, diese Broschüre kenne ich. Und wenn ich mich richtig erinnere steht dort drin, dass keine Leistungen gekürzt werden dürfen. Deshalb war ich verwundert, dass mich eine Versicherung im Rahmen dieser Öffnungsaktion aufnehmen würde, aber Leistungen ausschließen würde.
    Gibt es irgendwo Informationen darüber welcher dieser Versicherungen die besten Leistungen geben, oder worauf man besonders achten sollte?

  • Hallo, es gibt Fachleute für dieses Thema, die heißen Versicherungsmakler. Eine pauschale Antwort für jedermann ist nicht möglich, auch wenn es immer mal wieder versucht wird.


    Ich bitte zunächst nur darum, zu überlegen, ob bei einer Verbeamtung auf Zeit der Schritt in die PKV getan werden soll. Sind die wirtschaftlichen Verhältnisse nach der "Zeit" gesichert und auskömmlich ?


    Viel Glück


    Barmer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!