Gewerbe Fotograf Fotostudio

  • Fotograf sucht Versicherung für Gewerbe:
    Inhalt, Elektronik, Fotoequipment, Haftpflicht, Rechtschutz.
    Shootings werden Indoor, Outdoor und bei Kunden durchgeführt.
    Habe schon wenig gefunden.
    Das Vergleichen der verschiedenen Versicherungsbedingungen ist sehr mühselig.
    Evtl. gibt es hier ja auch noch Tipps.



    Jochen

  • Guten Morgen Jochen,


    wie Sie richtig festgestellt haben, ist das "vergleichen" von Bedingungen sehr mühselig. Bevor ein Vergleich der Bedingungen ansteht, muss jedoch zuerst der eigene Bedarf geklärt werden. Danach kann dann der Vergleich der jeweiligen Versicherer / Tarife erfolgen. Dies ist für einen Laien jedoch kaum zu bewerkstelligen. Alleine die Bewertung der einzelnen Tarifgegebenheiten erfordert professionelle Hilfe.


    In diesem Bereich tummeln sich zahlreiche Anbieter welche gute Deckungskonzepte auf dem Markt haben. Hier sollte es für Ihren Versicherungsvertreter des Vertrauens kein Problem darstellen einen Vergleich geeigneter Tarife zu erstellen.


    Wenn Sie nach einem Tipp fragen, lassen Sie mich so antworten: Ich kann mit meinem Smartphone teilweise ganz gute Bilder machen. Diese Bilder kann ich mittlerweile auch recht semiprofessionell bearbeiten und erreiche zufriedenstellende Ergebnisse. Unter unzähligen Bildern ist vielleicht sogar eins dabei, welches Profiniveau erreicht. Oder ich spare mir den ganzen Aufwand, den Ärger, Stress, Zeit usw. und geh zu einem Fotografen welcher sein Handwerk versteht und lass es dort machen. Neben den genannten Vorteilen habe ich dann sogar einen, wo ich bei Problemen, Rückfragen usw. hin kann und so eventuelle Schwierigkeiten gemeinsam lösen.


    Nur am Rande: Für nahezu sämtliche Bereiche gibt es Leute welche ihr Handwerk gelernt haben und es vernünftig ausüben. Man selbst kann nicht alles selber können, daher einfach mal einen Profi fragen. Und glauben Sie mir, das Produkt wird keinen Cent teurer oder billiger egal ob Sie sich selbst die (vergebene) Mühe machen oder eben einen Profi aufsuchen.


    Viel Erfolg dabei.




    Beste Grüße

  • Hallo Andreas


    Danke für Ihr feedback.

    In diesem Bereich tummeln sich zahlreiche Anbieter welche gute Deckungskonzepte auf dem Markt haben. Hier sollte es für Ihren Versicherungsvertreter des Vertrauens kein Problem darstellen einen Vergleich geeigneter Tarife zu erstellen.

    Diese Aussage (tummeln sich zahlreiche Anbieter) ist klar und zeigt direkt den Knackpunkt auf.


    Als Anfänger bei der Ausübung des Gewerbes liegt ja fast keine Erfahrung vor was ...


    a) man braucht.
    b) ein Versicherungsvertreter des Vertrauens nicht existiert.


    Grüße


    Jochen

  • Hallo erneut,


    da eben bisher keine Erfahrungen vorliegen, ist der Beistand eines erfahrenen Vertreters hilfreich.
    Ohne eine Bedarfsklärung ist es natürlich nicht möglich Empfehlungen auszusprechen, jedoch sind die Punkte Betriebshaftpflicht, Elektronik, Fotoequipment durchaus die wichtigsten Punkte, welche hier vorrangig abgesichert gehören. Zusätzlich zur BHV sollte auch an die Vermögensschadenhaftpflicht gedacht werden. Auch kann eine Cyber-Absicherung (Schutz aus Folgen von Datenrechtsverletzungen, Hacker Angriffe usw.) sehr sinnvoll sein.
    Ob dies gebündelt oder vereinzelt in Deckung geben wird, kann jeder selbst entscheiden. Einzelne Tarife oder Versicherer können hier nicht empfohlen werden - was auch richtig ist.


    Es ist grundsätzlich sehr zu begrüßen, dass hier viele Versicherer / Tarife am Markt bestehen, denn dieser gesunde Wettbewerb kommt den Kunden - also Ihnen - zu gute. Entweder durch günstige Prämien und / oder durch immer bessere Bedingungen.


    Und natürlich den Neugründernachlass nicht vergessen.


    Vl haben Sie nun neue Denkanstöße - alles weitere liegt bei Ihnen.



    Beste Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!