Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. September 2012, 09:49

Selbstständig und bei GKV?

Hallo,

ein Bekannter meinte neulich, dass man als Selbstständiger auch in der GKV versichert sein kann. Außerdem sagte er, dass man nie wieder in die GKV zurückkommt, wenn mal einmal in einer PKV ist.

Stimmt das?

2

Dienstag, 4. September 2012, 10:17

Hallo,

ja, Selbständige können auch in der GKV versichert sein. Nie wieder zurück ist nicht so ganz richtig. Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es auch eine Rückkehrmöglichkeit. Diese sind aber begrenzt und stehen nicht immer offen. Für den einen oder anderen kann "nie" daher richtig sein, aber eben nicht für alle.

Viele Grüße
Angela

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 622

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. September 2012, 22:48

Hallo, etwas weniger geheimnisvoll:

Es geht nicht ohne erhebliche berufliche Statusänderung.

Gruss

Barmer

4

Dienstag, 4. September 2012, 23:17

Hat nix mit geheimnisvoll zu tun, sondern damit, dass man das hier nicht allumfassend ausdiskutieren kann. Dazu gibt es zu viele "wenns" und "abers". Nicht nur der berufliche Statuswechsel spielt z.B. eine Rolle.

Viele Grüße
Angela

5

Dienstag, 11. September 2012, 11:33

vielen Dank für die Infos. werd mich jetzt mal etwas genauer informieren, ob es für meinen Bereich möglich wäre aus der privaten zurück in die gesetzliche zu kommen!

6

Samstag, 22. September 2012, 09:59

Hat nix mit geheimnisvoll zu tun, sondern damit, dass man das hier nicht allumfassend ausdiskutieren kann. Dazu gibt es zu viele "wenns" und "abers". Nicht nur der berufliche Statuswechsel spielt z.B. eine Rolle.

Viele Grüße
Angela
Hallo,

besteht denn die Möglichkeit, dass man nicht wieder in die GKV zurück gelassen wird, selbst wenn man nach einer Selbständigkeit wieder in eine Festanstellung wechselt?

MFG,
M.

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 622

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. September 2012, 12:07

Hallo,

das ist vor allem eine Frage des Alters. Ab 55 ist dieser Weg zu.

Gruss

Barmer

Beiträge: 7

Wohnort: Deutschland

Beruf: Bankkauffrau

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. März 2013, 22:05

Was ist dann wenn einer mit 55 arbeitslos wird und ALG erhält? Der kann das doch gar nicht mehr bezahlen. Was passiert dann?

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 622

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. März 2013, 22:27

Hallo,

als vorher Selbstständiger erhält man vielleicht ALG II (Hartz IV) und dann zahlt das Amt den Basistarif der PKV.

Gruss

Barmer

10

Mittwoch, 27. März 2013, 15:17

War bei meiner Mutter auch so - erst Selbstständig und PV dann arbeitslos.

Das Ende vom Lied war, dass das Amt den Großteil der PV gezahlt hat.

pas-ko

V.I.P.

Beiträge: 604

Wohnort: Nauort

Beruf: Versicherungsfachwirt (IHK)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. März 2013, 18:40

Zitat

War bei meiner Mutter auch so - erst Selbstständig und PV dann arbeitslos. Das Ende vom Lied war, dass das Amt den Großteil der PV gezahlt hat.


Und das wollte der TE sicherlich genau wissen... 8|

no comment...


Ich schreibe hier als Privatperson. Versicherung ist auch mein Hobby 8o
----------------------------------------------------------------------------------------------

12

Samstag, 14. Dezember 2013, 08:12

Auch wenn das Thema schon eine Weile zurück liegt....

Die Fakten in der Fragestellung stimmen so nicht...

Man kann von einer PKV in eine GKV wieder zurückwechseln.
(Bis zum 5. Lebensjahr)

Und es ist möglich als Selbstständiger bei der GKV versichert zu sein

13

Samstag, 14. Dezember 2013, 08:54


Man kann von einer PKV in eine GKV wieder zurückwechseln.
(Bis zum 5. Lebensjahr)


Lebensjahr?

Falls Sie Versicherungsjahr meinen würde ich gerne den Weg kennen wie man ohne Tricks nach 5 Jahren von der PKV in die GKV kommt ohne Rahmenbedingungen groß zu ändern!
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 622

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Dezember 2013, 00:13

Gemeint war vielleicht das 55.Lebensjahr ?! Was zwar manchmal eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung wäre.

Gruss

Barmer

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung