Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 10:11

Die Gothaer bricht alle Rekorde - Beitragssteigerung um 34%

X( Im November bekam ich meine Beitragssteigerung von der Gothaer von monatlich 676 € auf 905 €! Satte 34% Steigerung! Man kommt sich vor wie unter die Räuber gefallen.
Ich kann alle vor der Gothaer nur warnen. Als ich 1996 eintrat, leistete ich einen Monatsbeitrag von 215 €. Der ist jetzt mehr als vervierfacht. Interessant sind die Begründungen: Die schlechten Kapitalmarktbedingungen müssen herhalten. Waren es nicht Banken und Versicherungen, die diese Bedingungen erst geschaffen haben?
Wie können wir uns gegen diese Gier wehren? Wer hat ähnliche Erfahrungen?

Ecky

Versicherungsprofi

Beiträge: 207

Wohnort: Berlin

Beruf: Bankkaufmann (IHK) Versicherungsfachmann (BWV)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 17:05

Darf ich fragen, wie alt sie sind und welcher Tarif es bei der Gothaer ist?
Dem Beitrag nach, würde ich schätzen, dass sie Rentner sind und der Anhebung nach auch.
Wie gesgt, ich schätze nur. :D
Es kann sein, dass sie einen sehr alten und geschlossenen Tarif beiwohnen.

Schlappi

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Großraum Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 17:53

Hallo Jug,

haben Sie schon einmal an einen Tarifwechsel bei der Gothaer gedacht ?

Gruß

Schlappi

4

Sonntag, 19. Dezember 2010, 01:13

Also das ist wirklich mal eine Erhöhung. habe schon vieles Erlebt, aber das nun wirklich nicht.

Ein Tarifwechsel ist so ne Sache. Kommt man in den neuen Tarif aufgrund des gesundheitszustandes überhaupt rein weil der in bestimmten bereichen bessere leistungen hat.

Ein Wechsel steht ihnen aber gesetzlich zu. viele Versicherer wollen das zwar unterbinden um die neuen tarife vorerst nur mit guten Risiken zu füllen, aber sie haben definitiv das recht dazu.

wahrscheinlich ist es ein geschlossener tarif, der jetzt leider seine schlechten zeiten erlebt.

Deutsche banken und versicherer haben jetzt nicht in dem sinne bedingungen geschaffen, die ihren tarif in die höhe schnellen liesen.

Eher ist es die demographie, Fortschritt in der medizin, Inflation. Das hat halt zur folge das Leistungsausgaben der Versicherten die Einnahmen übersteigen. und leider sind davon alle Versicherer betroffen. jetzt heißt es den zu finden, der die Kosten versucht schon bei der wurzel zu reduzieren.

Aber auch als gesetzlich versicherter ist man arm dran. also nicht nur über PKV schimpfen. Leistungen fallen weg. beiträge steigen jedes jahr und jetzt auch noch zusatzbeitrag in unbegrenzter höhe. Da können 34% ganz schnell peanuts gegen sein.

Ggf. wenn es ihr budget noch hergibt sollten sie über einen beitragsentlastungstarif nachdenken, der reduziert im alter die beiträge.

VG

5

Montag, 20. Dezember 2010, 07:56

Hallo jug, ich bin Klemens Surmann aus der Gothaer Pressestelle. Das ist in der Tat eine fette Beitragserhöhung. Da gehören Sie leider zu den Ausreißern, im Schnitt haben wir die Beiträge nur um 5,6% erhöht. Diese Ausreißer entstehen durch gesetzliche Vorgaben, die genau festlegen, wann ein Tarif in welcher Höhe anzupassen ist. Vielleicht können wir Ihnen trotzdem mit einem günstigeren Tarif helfen, schicken Sie mir eine Mail. (klemens_surmann@gothaer.de) Viele Grüße aus Köln!

Eggi

Versicherungsprofi

Beiträge: 80

Wohnort: Kaltenkirchen

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Dezember 2010, 15:26

Drastische Preiserhöhungen kommen natürlich vor, wenn jahrelang z.B. nicht angepasst wurde.



Aber Rekord ist das trotzdem nicht, auch wenns sehr viel ist. Es gab auch Gesellschaften in den vergangenen Jahren, die um mer als 100% anheben mussten.

7

Sonntag, 3. Juli 2011, 00:49

Erhöhung Gothaer PKV um 20 %

Also bei mir wurde der Beitrag auch mal eben erhöht, um knapp 20 %. Telefonische Anfragen wurden schnell beendet, der Treuhänder hat`s erlaubt. Persönliche Briefe an die Gothaer wurden nach einer laaaangen Wartezeit (über 1 Monat) mit einem allgemein formulierten Schreiben beantwortet. Ich bin seit 17 Jahren bei der Gothaer in der PKV, mehr als Vorsorgeuntersuchungen (hin und wieder) habe ich nicht gehabt/eingereicht. Meine persönliche Betreuerin machte mir auf meinen Wunsch hin dann einen Alternativvorschlag, der noch mal 60 Euro teurer (!) war. Das ginge nicht anders, da ich noch nach GB 20 und 30 von der damaligen Berlin-Kölnischen Versicherung versichert bin. Das ist kein Service. Was ist denn, wenn ich wirklich mal krank bin und meine Versicherung brauche? Werde ich dann auch so abgekanzelt? Ich habe mich mittlerweile bei anderen Versicherungen und Freunden erkundigt; meinen Hausarzt befragt: jede PKV nimmt mich mit Kusshand, seiner Meinung nach :-) Ja, und die Einstiegsbeiträge jetzt in meinem fortgeschrittenen Alter sind preiswerter als mein derzeitiger Beitrag, bei gleichen Leistungen.

Herr Surmann, haben Sie eine Lösung? Ansonsten bin ich mit dem neuen Jahr raus aus der Gothaer.

PS: Meine Haftpflichtversicherung bei der Gothaer ist übrigens auch viel, viel zu teuer und steigt stetig. Das ist ein anderes Kapitel, aber im Grunde zeigt ein anderer Mitarbeiter den selben Nicht-Service. Mir wurde eine andere kaum preiswertere Police angeboten, aber nur, wenn ich mich direkt für 5 Jahre weiterversichere. Ich bin seit 17 Jahren bei der Gothaer versichert, die Haftpflicht nie in Anspruch genommen und dann so was?

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung