Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. Mai 2010, 23:32

Kostenübernahme f. Weiterbehandlung verweigert (PKV)

Hallo,





ich brauche etwas Hilfe für folgende Fallkonstruktion:





Ein Kind ins in der PKV versichert. Dieses Kind befindet
sich in einer vom Arzt bestätigten medizinisch notwendigen Heilbehandlung
(Logopädie). Die Kosten werden übernommen bis die PKV um Zusendung einer
ärztlichen Diagnose bittet, diese wird auch erstellt, in der wird die
medizinische Notwendigkeit wieder bestätigt.





PKV lehnt Kostenübernahme für die Weiterbehandlung ab da
nach ihrer Beurteilung die erbrachten Behandlungen ausreichend sind und eine
weitere medizinische Behandlung durch die PKV nicht erkennbar ist.





Wie sollte der Versicherte nun reagieren? Die Beurteilung
der PKV erfolgt nur auf deren Aktenlage, ohne die ärztliche Begutachtung zu
berücksichtigen. Gibt es evtl. Urteile, mit der die PKV zur Kostenübernahme
verpflichtet werden könnte?





Ich würde mich über viele hilfreiche Tipps freuen.





Gruß


Ronald

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 098

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Mai 2010, 19:52

Welche Gesellschaft?
Welcher Tarif?
Wann abgeschlossen?
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

3

Sonntag, 9. Mai 2010, 21:42

HUK Coburg Krankenversicherung, Tarif A0 und seit Geburt dort versichert (04/2004).

Sven-Hennig

Fortgeschrittener

Beiträge: 325

Wohnort: BERGEN

Beruf: Spazialmakler PKV/ BU

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. Mai 2010, 20:26

Hallo,

die Leistungsverpflichtung besteht gemäß Tarif wenn diese medizinisch nötig sind. Das scheint hier strittig zu sein.

Der Versicherte sollte der Ablehnung widersprechen und den behandelnden Logopäden um einen Verlaufsbericht bitten. Hierbei sollte Ausgangszustand, Verlauf, Entwicklung und Prognose/ weiterer Behandlungsbedarf klar definiert sein.

Weiterhin muss der Kinderarzt AUSFÜHRLICH begründen warum eine weitere Behandlung nötig ist und wie lange diese dauern soll.

Nur mal zur Kenntnis- Logopädie lese ich da nicht:

"zu § 4 MB/KK 2009

e) Heilmittel
Als Heilmittel gelten die zur Beseitigung und Linderung von Krankheiten oder Unfallfolgen dienenden Anwendungen und Behandlungen wie Inhalationen, Krankengymnastik und Übungsbehandlungen, Massagen, Hydrotherapie und Packungen, Wärmebehandlung, Elektrotherapie sowie Lichttherapie."

Gruß

SH
Gruß
_________________
Sven Hennig
-Spezialmakler für PKV und BU-
pkv@online-pkv.de

Tel. 03838 30 75 33
www.online-pkv.de

5

Montag, 10. Mai 2010, 21:51

Nabend,

die HUK hat aber doch einen offenen Heilmittelkatalog oder hat sich aktuell etwas geändert? Ansonsten könnte man die Logopädie sicherlich als Übungsbehandlung deuten. (?)

Ansonsten würde ich auch so verfahren, wie oben geschrieben.

Schöne Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 098

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Mai 2010, 13:20

Vielen Dank, Angela und Sven, dass Ihr die Antwort übernommen habt! Ich konnte leider die letzten Tage nicht mehr regelmäßig hier sein und habe es deswegen nicht geschafft.

@Ronald S.: Schon was erreicht?
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung