Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 25. November 2012, 11:48

Beiträge bei Dynamik?

Hallo Zusammen.


Ich bin 31 Jahre alt, top fit und überlege vor der
Unisexumstellung eine Pflegetagegeldversicherung, im speziellen die Allianz PZT
Best, abzuschließen.


Ich habe bereits eine BU-Versicherung, mit Leistungs- und
Beitragsdynamik, so dass mind. 1600 € vorhanden wären.


Die PZT Best würde ich mit niedrigem Tagegeld von 20 €
starten und die 10%ige Dynamik alle 3 Jahre mitmachen. Bei 20 € wäre der
Beitrag aktuell bei 5,02 € (bei jährlicher Zahlweise sogar noch 4% Skonto).





Mein Makler sagt mir
aber nun, dass er mir keinen Beitragsdynamikverlauf vorlegen kann, da es hierzu
keinen Rechner gibt.


Ich würde also einen Vertrag abschließen, wo ich die
zukünftigen Beiträge gar nicht kenne!


Ist dies tatsächlich richtig?

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 101

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. November 2012, 12:19

Hallo,

ja, denn die zukünftigen Beiträge kann Ihnen niemand voraus sagen. Ihr Makler könnte das aber simulieren und die aktuellen Beiträge für die jeweiligen zukünftigen Altersstufen zugrunde legen und eine Musterrechnung erstellen. Aber natürlich können eventuelle Beitragsanpassungen der Zukunft dabei nicht berücksichtigt werden.
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

3

Sonntag, 25. November 2012, 13:55

Danke für die schnelle Antwort - das zukünftig per Dynamik zu erwartende Tagegeld hab ich schon mal testweise mit Excel ausgerechnet.
Sie schreiben nun aber, dass man die aktuellen Beiträge für die jeweiligen zukünftigen Altersstufen zugrunde legen könnte.
Meine Denkweise für den Abschluss vor Unixex war aber eine andere:
jetzt noch in jungen Jahren abschließen und dadurch mit geringerem Beitragssatz + Dynamik schon günstig für das Alter vorsorgen.

Zahle ich, obwohl schon in jungen Jahren abgeschlossen, letztendlich dann mit z.B. 65 Jahren den gleichen Beitrag, wie jemand, der erst in diesem Alter abschließt?

4

Sonntag, 25. November 2012, 15:11

Ich will nur der Vollständigkeit halber erwähnen, dass im Lebensversicherungsbereich (also auch bei der BU) die meisten Anbieter Dynamiken nach dem 21.12.2012 zu Unisexkonditionen "verbuchen werden".
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 659

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. November 2012, 18:15


Zahle ich, obwohl schon in jungen Jahren abgeschlossen, letztendlich dann mit z.B. 65 Jahren den gleichen Beitrag, wie jemand, der erst in diesem Alter abschließt?
Hallo,

bei jeder Dynamik, ob LV, PKV, Pflege oder BU , zählt für jede Erhöhung das dann erreichte Alter. Am Ende ergibt sich im Schnitt also ein (fiktives) Alter irgendwo in der Mitte.

Und da Sie eine Beitragsdynamik abschließen wollen, gibt es für jede Erhöhung immer etwas weniger Erhöhung beim Tagegeld. Es kann durchaus sein, dass der Vermittler selbst dafür keinen Verlauf simulieren kann.

Viel Glück
Barmer

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 101

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. November 2012, 18:46

Wobei ich nicht weiß, ob der PZTBest eine Beitrags- oder eine Leistungsdynamik enthält...
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 659

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. November 2012, 21:37

Hallo,

es ist eine Leistungsdynamik. Aber am Prinzip ändert das nichts.

Gruss

Barmer

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 101

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. November 2012, 22:15

Leistungsdynamik bedeutet dann aber, dass die Variable der Beitrag ist!
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung