Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 20. August 2014, 14:11

Gutachten

Hallo, jetzt bin ich echt genervt. Vor drei Wochen sagte mir das Krankenhaus, die Gutachtenstelle, dass das Gutachten fertig sei und sie es in dieser Woche (KW31) der Versicherung zusendet.

Nun hab ich vor einer Woche die Versicherung gefragt und die haben nichts bekommen. In der Gutachtenstelle ist so gut wie niemand zu erreichen. Die Dame, eine Teilzeitkraft ist so gut wie nie da und anscheinend kommt sie diesen FReitag nochmal und dann nicht mehr. Keiner weiß von einem Gutachten. Das kann doch nicht sein. Ich find das echt zum K...... muss ich sagen. Heutzutage kann man sich auf niemanden mehr verlassen. Die Versicherung hat mir auch mitgeteilt, dass sie das in ca. 3 Woche fertig machen kann. Nun weiß keiner, wo das Gutachten ist? Was kann man da noch tun. Auch wenn ich die Dame am FReitag erwische, kann ich mich darauf verlassen, dass sie das noch wegschickt??

2

Mittwoch, 20. August 2014, 17:44

Woher sollen wir wissen, wie verlässlich die Aussage der Dame am Freitag sein wird? 8|

Sicherlich ist das ärgerlich. Das Krankenhaus hat aber sicherlich nicht nur einen Fall vorliegen. Es ist taktisch unklug den Gutachter zu verärgern/unter Druck zu setzen. Dies sollte man wirklich nur dann in Erwägung ziehen, wenn es arg lange dauert (über 6 Monate). Aber auch dann sollte man mit Fingerspitzengefühl an die Sache ran gehen. Wenn man so arg genervt und gereizt ist, dann sollte man das lieber an einen Anwalt abgeben, der emotional nicht in den Vorgang involviert ist.

Viele Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

3

Donnerstag, 21. August 2014, 14:28

Werde sicher diese Dame nicht verärgern aber es ist auch mein gutes Recht mal nachzufragen, wenn Sie mir schon vor 3 Wochen versichert hat, dies weggeschickt zu haben.

Selbst die Versicherung hat es diese Woche schon angemahnt.

4

Freitag, 22. August 2014, 21:06

Werde sicher diese Dame nicht verärgern aber es ist auch mein gutes Recht mal nachzufragen, wenn Sie mir schon vor 3 Wochen versichert hat, dies weggeschickt zu haben.


Wenn Sie sich davon etwas versprechen, machen sie das.
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung