Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 6. Mai 2012, 11:46

wieso bekomm ich so eine benachrichtigung nicht :( :) Ah ok deswegen Antwortet mir dort wohl keiner mehr :)

Naja ich lass mich mal Überraschen was er sagt, wenn er nein agt meld ich mich sofort bei Dier und Nerv Dich weiter :)
Bin ja ganz klar bereit dafür zu Zahlen nur will ich nicht allein da stehen :)

Egal soll er nur die hälfte zahlen und das aus beiden Vesicherungen das reciht mir schon mal dann kann ich mein Konto
wieder auffüllen und im August Heiraten wie geplant :) Wollte ja erst keinen Vorschuss aber es gibt keine Bank
die einem Kredit gibt wenn man AU ist :( also sollen die Zahlen :)

Viele Grüße
Matthias

22

Sonntag, 6. Mai 2012, 12:05

Das mit den Benachrichtigungen kann man einstellen. ;)

Mit der Hälfte würde ich mal eher nicht rechnen. Es ist auch gefährlich, mit dem Versicherer über den Vorschuss oder dessen Höhe zu diskutieren. Zahlt der Versicherer von sich aus versehentlich zu viel, verzichten viele Versicherer ganz oft auf eine Rückforderung, wenn die endgültige Bemessung unter dem Inv-Grad liegt und sich die Überzahlung im Rahmen hält (was sie meistens tut, weil die Sachbearbeiter das durchaus auch ganz gut einschätzen können bzw. notfalls den medizinischen Dienst befragen). Verlangt der Versicherungsnehmer allerdings mehr, kannst du davon ausgehen, dass die jeden Cent zurück fordern werden.

Jo, wenn du mich weiter "nerven" willst, wirst du auch zahlen müssen. ;) Irgendwann ist kostenfreies Engagement einfach ausgereizt. :P Das geht dann aber auch nicht mehr über das Forum, sondern nur noch im "echten Leben".

Viele Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

23

Sonntag, 6. Mai 2012, 12:17

So hab da jetzt was in den Einstellungen geändert hoffentlich klappt das jetzt ;)

Meinte die hälfte der Todesfalsumme, die bei mir 10000 Euro wären und ich glaub das ich auf alle fälle mehr bekomme, hab mich da blöd ausgesruckt :)

Hab ja geschrieben das ich damit kein Problem habe, meine mit dem Bezahlen :) Sag mal kennst du dich mit der Privaten BU auch so aus ?
Weil ich bin nämlich einer von dsen gehassten Fahrscheinkontrolleuren die keiner mag :) und weiß nicht ob ich den Beruf noch ausführen kann wenn ich wieder Gesund bin.

Ausserdem werd ich deine Hilfe eh schon vor dem Gutachter in Anspruch nehmen müßen, da man da ja höllisch aufpasen muß und will da nichts falsch machen :)

Viele Grüße
Matthias

24

Sonntag, 6. Mai 2012, 12:49

Meinte die hälfte der Todesfalsumme, die bei mir 10000 Euro wären und ich glaub das ich auf alle fälle mehr bekomme, hab mich da blöd ausgesruckt


Ach so, ich hatte das anders verstanden. Ja, das könnte durchaus klappen.

Ja, zu BU-Leistungsfällen berate ich auch.

Viele Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

25

Sonntag, 6. Mai 2012, 13:44

Es klappt schon wieder nicht bekomme keine mail wen du hier was schreibst :(

Ab wann muß ich mich den bei der BU melden wegen AAntrag oder so ? Ist aj nicht nur die Versteifung sondern seid dem hab ich pannische Angst vor zu vielen Menschen und vor U - Bahn, Bus und Tram.

Viele Grüße
Matthias

26

Sonntag, 6. Mai 2012, 14:02

Ui, das ist eine "heiße" Frage. Wenn du z.B. ein Krankentagegeld versichert hast, muss man ggf. etwas umsichtig sein, ob und wann man einen BU-Antrag stellt. Ansonsten ergibt sich der Zeitpunkt aus den Versicherungsbedinungen - also ab wann BU bedingungsgemäß eingetreten ist. Das ist von Vertrag zu Vertrag unterschiedlich. Der erste Weg wäre erst einmal mit den behandelnden Ärzten und Therapeuten zu sprechen, wie die deinen Fall beurteilen und wie die Prognose für die Zukunft aussieht. Dann lies dir die Vertragsbedingungen mal durch wegen der Anspruchsvoraussetzungen. Wenn du damit nicht klar kommst, sollte dir der Vertragsvermittler dir das problemlos auf "deutsch" übersetzen können.

Tja, mit der Mailbenachrichtigung weiß ich auch nicht..... :(
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

27

Sonntag, 6. Mai 2012, 14:35

Also ich hab alles mögliche Versichert :) hab eine BU, 2 PUV und eine extra Krankentagegeldversicherung :)
Im Vertrag steht irgendwas mit 6 Monaten, als ich meinen Vertreter gefragt habe meinete er es reicht auch
erst in 2 Jahren und er glaubt eh nicht das ich jetzt BU werde.
Ich werde mal meienn Arzt fragen und meienn Psychologen ob er in absehbarer Zeit hoffnung auf verbeserung sieht.

28

Mittwoch, 23. Mai 2012, 16:13

Aktuelle Informationen zu meinem Unfall ;-)

Hallo Leute,

hier die Aktuelle Lage seid meinem Unfall:




Mir wurde vor 1,5 Monaten ein kirschnerdraht entfernt. Dannach weiterhin
Gips. vor ca 2 Wochen wurde wieder ein kirschnerdraht entfernt da er
sich wie der erste schon durch die Haut gebohrt hatte. Jetzt am Samstag
wurde der Gips endlich entfernt, seit dem sehr große Schmerzen. In 4
Wochen wollen die die Letzten 2 Drähte auch raus hollen, dannach keine
Ahnung wies weiter läuft.


Ich halte euch auf alle Fälle auf dem laufenden.

Ach ja Antrag auf Vorschuss am 04.05.2012 gestellt, bis jetzt hab ich noch keine Antwort von dennen.

viele Grüße

Matze


29

Freitag, 25. Mai 2012, 23:56

Also habe heute einen Anruf von meinem Versicherungsvertreter bekommen,
das ich den Vorschuss erst dann bekommen kann wenn das Gutachten da ist.
Ist das so richtig oder sollte ich jetzt zum Anwalt gehen ?


viele grüße

matze

30

Samstag, 26. Mai 2012, 09:17

Hallo,

grundsätzlich stimmt das. Der Versicherer muss ja erst einmal die Höhe einschätzen können, um eine Überzahlung zu vermeiden. Andererseits könnte er sich aufgrund der bisherigen Unterlagen und der Verletzung an sich, möglicherweise auch für einen Mindestvorschuss entscheiden bzw. könnte man das mit ihm ausdiskutieren.

Würde ich aber nur machen, wenn es noch ewig lange dauert, bis das Gutachten gefertigt werden kann. Liest sich für mich aber nicht so. Ich vermute, dass nach Entfernung des letzten Drahtes auch bald die Begutachtung erfolgen kann. Frag hierzu erst einmal den Arzt.

Viele Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

31

Sonntag, 27. Mai 2012, 11:38

Hallo,

hmm dann lasse ich das mit dem Anwalt erstmal., weil du recht hast ich muß entweder Ende Juni oder Anfang Juli zum Gutachter.
Meine Befürchtung ist nur das es dannach noch ewig dauert bis das Gutachten erstellt wird und ich geld bekomme.

Das Problem ist da ich ja viel weniger Krankengeld bekomme als Gehalt, mußte ich schon an mein
erspartes rangehen. Das Ersparte brauch ich aber Anfang August da ich da Heirate und jetzt hab ich Angst,
das ich bis dahin kein Geld bekomme. Also weiß ich noch nicht wie ich die Hochzeit bezahlen soll, weil
Kredit bekomm ich mit Krankengeld ja nicht.


Viele Grüße

Matthias

32

Sonntag, 27. Mai 2012, 17:19

Hallo Matthias,

das kann in der Tat knapp werden. 4-6 Wochen dauert es durchschnittlich, bis der Versicherer dann das Gutachten bekommt. Meistens eher länger, seltener kürzer. Aber vielleicht hast du ja Glück, dass du zu den selteneren Fällen gehörst.

Viele Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

33

Dienstag, 29. Mai 2012, 17:40

hab Heute einen Termin ausgemacht mit dem Gutachter. Dadurch das mitte Juni noch Drähte rauskommen, hab ich den Termin fürs Gutachten erst 31.07.
Jetzt bleibt nichts mehr als auf daas Gutachten zu warten.

viele grüße
matze

34

Sonntag, 3. Juni 2012, 11:40

hallo leute,

hab von meiner BU einen fragebogen bekommen, weil ich antrag auf BU gestellt habe.
jetzt trau ich mich nicht den aus zu füllen. reicht ja schon ein kleiner fehler und die weigern
sich zu zahlen. soll ich da jetzt zum anwalt gehen um den auszufüllen oder bei wem kann ich
da hilfe bekommen ?


viele grüße

matze

35

Sonntag, 3. Juni 2012, 13:51

Gehen Sie lieber zu einem/einer versierten Versicherungsberater/in wenn Sie nicht an dieser Stelle bereits größere Fehler machen wollen. In der Regel haben die deutlich mehr Praxiserfahrung als der Haus- und Hofanwalt.

Hier im Forum ist eine dieser versierten Mädels aktiv, wie Sie sicherlich schon bemerkt haben.
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

36

Sonntag, 3. Juni 2012, 21:07

werde angela auf alle fälle fragen ob sie mir hilft, jetzt wirds langsam happig und weiter traue ich mich nicht alleine ;)
will ja nicht alles falsch machen und dadurch alles riskieren ;)

37

Sonntag, 3. Juni 2012, 21:08

Angela jetzt brauch ich deine hilfe wirklich ;) jetzt will ich nicht mehr alleine weiter machen, kann ja nur noch alles falsch machen :)


viele grüße

matze

38

Sonntag, 3. Juni 2012, 22:29

Angela jetzt brauch ich deine hilfe wirklich ;) jetzt will ich nicht mehr alleine weiter machen, kann ja nur noch alles falsch machen :)


viele grüße

matze


Klicken Sie mal auf das Briefchen unter Angelas Namen, dort können Sie Nachrichten an Nutzer schicken ;-)
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

39

Montag, 4. Juni 2012, 06:58

Hallo,

sorry, ich muss leider passen. Zumindest, wenn kurzfristiger Rat benötigt wird (wovon ich bei BU ausgehe). Im Juni bin ich komplett dicht. Im Juli habe ich Urlaub.

Es gibt aber durchaus fähige Kollegen in deiner Region, an die du dich wenden kannst.

Viele Grüße
Angela
Angela Baumeister
Berufsunfähigkeit & Invalidität - Sachverständigen- und Rechtsdienstleistungen
Zum Impressum meiner Webseite
Zur Datenschutzinformation meiner Webseite

40

Montag, 4. Juni 2012, 10:12

Hallo,
schade dachte bei dir seh ich ja das du ahnung hast sonst wärst ja ned hier ;) den rest kenn ich garnicht :( aber werd mich mal an die
wenden. Hoffe die sind auch kompetent ;)

viele grüße
Matze

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung