Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. März 2018, 17:09

Rentner, freiwillig in der GKV

Hallo zusammen,

ich bin Rentner u. freiwilliges Mitglied in einer GKV.

Mein Nachbar hat die Pflegestufe 3. Die Angehörigen fragten mich, ob ich Stundenweise die "Verhinderungspflege" übernehmen könnte. (Wird vergütet)

Frage:

Muss ich dies als freiwilliges Mitglied der GKV mitteilen, oder ist die Verhinderungspflege Sozialabgaben frei?


Danke

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 638

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. März 2018, 00:26

Hallo,

die Vergütung für Verhinderungspflege durch Nicht-Verwandte ist zunächst steuerpflichtig und damit auch beitragsrelevant für die Berechnung des Beitrages zur GKV.

Es besteht hier nur die Möglichkeit, dass die Verwandten bzw. der Pflegebedürfige das Pflegegeld stillschweigend an Dich weiterreichen. Das wäre dann korrekt, wenn eine sittliche Verpflichtung Deinerseits gegenüber dem Pflegebedürftigen glaubhaft wäre. Das Risiko, hier etwas erklären zu müsen, liegt allerdings bei 0.

Viel Glück

Barmer

3

Sonntag, 11. März 2018, 08:59

Moin,

die spannende Frage ist aber, wie bekommt die GKV mit, dass eine entgeltliche Verhinderungspflege vorlag. Da das Ganze unter den Bedingungen des §3 Nr.36 EStG steuerfrei ist, tauchen die Einkünfte auch nicht auf dem Steuerbescheid auf, der für die GKV ja maßgeblich ist.

Grüße
CM
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung