Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 1. Mai 2015, 20:51

Rechtsschutzversicherung mit echtem Kündigungsverzicht?

Hallo allerseits,

zwar ist es zunehmend üblich, dass Versicherer ihr Sonderkündigungsrecht nach Schadensfall einschränken (etwa Sonderkündigung erst nach zwei oder drei Schadensfällen in zwölf Monaten möglich). Aber das nützt ja nicht allzu viel, wenn das ordentliche Kündigungsrecht zum Ablauf des Versicherungsjahres auch für den Versicherer uneingeschränkt weiter besteht. Der Versicherer muss ja mit seiner Kündigung nur ein paar Monate warten, bis das Versicherungsjahr rum ist... Gibt es mittlerweile Rechtsschutzversicherer, die auch hier zugunsten des Versicherten verzichten oder Einschränkungen vornehmen (z.B. auch ordentliche Kündigung nur nach x Schadensfällen pro Jahr)?

Bin gespannt

Tillmann

uwehaensch

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Wohnort: Paderborn

Beruf: Versicherungsmakler, Finanzanlagenvermittler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Mai 2015, 21:37

Nein, natürlich nicht.
Uwe Haensch

Alle Aussagen in meinen Beiträgen erfolgen ohne Gewähr und stellen keine (Rechts)Beratung dar.

3

Freitag, 1. Mai 2015, 22:56

So natürlich finde ich das nicht. Ist ja in anderen Sparten auch üblich.

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung