Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 12:31

Kündigung Rechtsschutzversicherung

Hallo Form,

ich habe seit September 2005 eine Privat-Rechtsschutzversicherung bei der ARAG. Im August diesen Jahres habe ich den Vertrag umgestellt - Mietrecht raus und SB von 250 EUR auf 150 EUR. Der Vertrag verlängerte sich wieder bis 2012. Mein Fehler war es damals, dass ich diese überhaupt bei der ARAG abgeschlossen habe, da ich alle sonstigen Versicherungen (Autos, Privathaftpflicht, Hausrat, Unfall und Riester - Berufsunfähigkeit bekomme ich auf Grund einer Erkrankung bei keiner Versicherung) beim LVM habe. Ich bin mit denen sehr zufrieden und würde auch die Rechtsschutz lieber bei denen machen. Wie gesagt, war mein Fehler, dass ich die damals bei der ARAG gemacht habe.

Jetzt habe ich vom LVM zur Hausrat das neue VVG bekommen, welches für Verträge vor dem 01.01.2008 ab 01.01.2009 gilt. Da lese ich nun, dass man alle Verträge nicht mehr nach Ende des fünften, sondern bereits nach dem Ende des dritten Versicherungsjahres (mit 3 Monatsfrist) kündigen. Könnte ich somit den ARAG Vertrag bereits zum 01.09.2010 kündigen und nicht erst zum 01.09.2012??? Danke für Eure Antworten.

2

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 16:20

Hallo Airwave,



ich darf hier keine rechtsberatung durchführen.

Was ich sagen kann ist das neue VVG gilt ab 2008.

Wenn Vertrag vorher geschlossen wurde, altes Recht.

Wenn ich eine Rechtsschutz vers. Beginn: 1.2.2008 abschließe dann endet sie spätestens 01.02.2011 wenn rechtzeitig gekündigt wird



Ich hoffe diese kleine ausführung hat trotzdem geholfen.

''bis 2012 sind es ja auch nur noch 4 Jahre''



MFG



Ecki
________________________________________________________________________

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher.'' A. Einstein :D
________________________________________________________________________

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 101

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 16:38

Hallo,

für den Altbestand hat das neue VVG ab dem 1.1.2009 volle Gültigkeit.

D.h., ab diesem Termin können Verträge mit längerer Laufzeit nach dem 3. Jahr gekündigt werden.


Beste Grüße
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

4

Freitag, 14. Dezember 2007, 10:20

Danke für die Ergänzung



Dann wäre ich auch bei 4 Jahren Restlaufzeit



MFG

Ecki
________________________________________________________________________

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher.'' A. Einstein :D
________________________________________________________________________

5

Sonntag, 6. Januar 2008, 17:42

re

Hallo, ich habe eine Rechtschutz bei der Hamburg Mannheimer und würde diese gerne Kündigen, jedoch läuft der Vertrag noch bis Auguts 2010, hab ich das jetzt hier richtig Verstanden das ich ihn aber jetzt schon kündigen kann? Der Vertrag läuft seit August 2005

Danke

M.f.g
Thomas

6

Sonntag, 6. Januar 2008, 19:39

Es gilt die gleiche Antwort, die ich schon bei Ihrer Haftpflichtversicherung gegeben habe!
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

7

Donnerstag, 3. April 2008, 15:28

hallo, ich hätte gern auch eine frage zur kündigung einer rechsschutzvers., und möchte nicht
extra noch einen thread aufmachen.

gibt es bei einer RS sowas wie ein sonderkündigungsrecht nach einem schadenfall?

wenn ja, ist das bei allen vers. gleich? wie stelle ich das fest, welcher § ?

danke

ruhe

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. April 2008, 16:11

Natürlich kann man auch die Rechtsschutzversicherung innerhalb von 4 Wochen nach Ablehnung/Regulierung eines Schadens kündigen.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

9

Donnerstag, 3. April 2008, 17:46

Natürlich kann man auch die Rechtsschutzversicherung innerhalb von 4 Wochen nach Ablehnung/Regulierung eines Schadens kündigen.
danke dir mischa,
das hört sich gut an. kannst du mir bitte evtl. den passenden § nennen?
ich hatte nämlich einen MA der vers. gesprochen ( da wurde ich angebl. zur kdg.-stelle weitergeleitet ), und da sagte man mir, das ginge nicht. erst nach ablauf des vers.-vertrages,
und das wäre bei mir im november 2008.

das wäre sehr nett von dir!

danke

ruhe
03.0.42008

PS.: lese gerade : bin seit 2002 bei der vers., da hab ich die ARB 2000 bekommen
( die wird ja dann bei mir gelten!!??), da steht unter §13, das man 2 schadenfälle zum sonderkündigen braucht...)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RuHe« (3. April 2008, 17:54)


mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 3. April 2008, 19:31

Trotzdem rate ich zur pragmatischen Lösung:
SCHRIFTLICH, per Einschreiben (am besten mit Rückschein) die Kündigung an die Gesellschaft schicken und mit dem Schaden begründen (OHNE Paragrafen).

Dann ist nämlich die Gesellschaft dran, die Ablehnung mit Paragrafen zu begründen - nicht Du die Kündigung :) . Am Telefon kann man Dir viel erzählen, das hat keine Relevanz.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

11

Donnerstag, 3. April 2008, 21:34

DANKE,

werd ich machen, aber vorher muß ich mir noch eine andere suchen.

ruhe

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung