Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. April 2019, 20:53

was darf eine Rechtsschutz für die Landwirtschaft kosten?

Hallo zusammen,
ich habe die Landwirtschaft meiner Eltern übernommen. Alle Grünflächen sind verpachtet und wir haben keine Tiere nur Forstwirtschaft. Nun möchte ich eine Landwirtschaftlichr Rechtsschutzversicherung abschließen.
Im aktuellen Angebot ist der Privat-, der Verkehrs- und der Landwirtschaftsrechtsschutz für meine Familie und meine Eltern enthalten. Kosten soll diese 220€ im Jahr bei 250€ Selbstbeteiligung.
Was meint ihr ist der Betrag realistisch?

Danke für eure Hilfe

Beiträge: 1 599

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Versicherungsmakler, Finanzberater

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2019, 15:32

Hallo,

leider lässt sich so gar nichts zum Inhalt des Vertrages sagen, aber die Prämie ist mit einem ordentlichen Tarif nicht machbar. Legen das Angebot zum Vergleich einmal einem Makler vor. Der wird Ihnen vermutlich sagen können, ob das vorliegende Angebot dem Marktvergleich Stand hält. Dann wäre der Beitrag top.

Grüße

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

kosten, Landwirtschaft

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung