Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 29. August 2007, 12:49

Rechtsschutzprämie für vermietete Wohnung

Die Prämie für eine Rechtsschutzversicherung einer vermieteten Wohnung wird nach der Mieteinnahme berechnet. Nun hatte ich aber von Oktober bis Juli die Wohnung leerstehen und wollte eine Rückerstattung der Prämie. Nun schreibt mir die Versicherung, dass rückwirkend keine Erstattung erfolgt.

Wie soll ich aber im voraus wissen, dass die Wohnung nicht vermietet ist und ab wann sie wieder vermietbar ist? Gibt es da keine andere Regelung?
Galeras dankt den aufmerksamen Usern

Beiträge: 1 101

Wohnort: Augsburg

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. August 2007, 18:59

RE: Rechtsschutzprämie für vermietete Wohnung

hallo,

normalerweise wirst du jedes jahr mit deiner beitragsrechnung nach dem jahresbruttomietwert gefragt. wenn sich vorher was am risiko ändert, bist du hier in der bringschuld dies dem unternehmen mitzuteilen.

snake

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung