Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 6. Dezember 2009, 00:23

Wo soll ich meine Steuer machen lassen?

Hallo!

Ich will eine Steuererklärung machen lassen, aber wo? Bei mir in der Stadt gibt es Lohnsteuerhilfevereine!

- "hilo" Lohnsteuerverein
- DLG Lohnsteuerverein
- VLV vereinigter Lohnsteuerverein

Was haltet ihr von solche Vereinen?

Bisher hat mein Onkel die Lohnsteuer gemacht. Ich frage mich jetzt, weil er halt nicht 100% vom Fach ist (vllt. 80%), ob so ein Verein mehr rausholen kann? Oder denkt ihr, dass sich der Mehrgewinn wieder durch die Beitragskosten ausgleicht? Man hat dann aber eine vllt. gute Beratung? Oder ist sowas rausgeschmissenes Geld?

mfG EvilSun

2

Sonntag, 6. Dezember 2009, 08:58

Abgesehen davon, dass dies ein Versicherungsforum ist, was machen Sie beruflich und haben Sie Werbungskosten in größerem Umfang? Falls nein, gibt es in der Regel auch nicht viel "rauszuholen". M.E. reicht eine gute Steuersoftware für ca. 30€ für den Otto-Normalverbrauche mit IQ über 100 voll und ganz aus.
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

3

Sonntag, 6. Dezember 2009, 14:32

also zurzeit habe ich nicht viel abzusetzen, aber ab august nächsten jahres mache ich eine Vollzeitweiterbildung und da hat man bestimmt viele Möglichkeiten etwas abzusetzen. Das Problem ist aber, wie ich find, dass man überhaupt nicht weiß, was man alles absetzen kann. Das steht wohl alles in so einer software drin?

mfG

4

Sonntag, 6. Dezember 2009, 23:26

1. Absetzen können Sie, wenn Sie auch was verdienen.

2. "August nächsten Jahres" soll heißen August 2010? Dann können Sie die Steuer dafür 2011 machen.



Is also noch ein bißchen Zeit für die riesige Steuererstattung.



Ansonsten gilt natürlich, dass jeder Steuerpflichtige jedes Jahr seine Steuern zu erklären hat - egal ob "viel" oder "wenig".

5

Dienstag, 8. Dezember 2009, 22:34

... aber ab august nächsten jahres mache ich eine Vollzeitweiterbildung ...


Haben Sie da ein nennenswertes Einkommen?
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

6

Donnerstag, 22. Juli 2010, 11:10

steuermachen, bundesweit

Schau Dir doch mal die Seite von an, dort kannst Du Dir Deine Erklärung für ca. 154 bzw ca. 240 EUR bearbeiten lassen. Einfach anmelden und los geht´s.

EDIT Mod. TK: Link gelöscht und User gesperrt. Werbeverbot!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Kliem« (22. Juli 2010, 16:13)


Ecky

Versicherungsprofi

Beiträge: 207

Wohnort: Berlin

Beruf: Bankkaufmann (IHK) Versicherungsfachmann (BWV)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Juli 2010, 11:18

also zurzeit habe ich nicht viel abzusetzen, aber ab august nächsten jahres mache ich eine Vollzeitweiterbildung und da hat man bestimmt viele Möglichkeiten etwas abzusetzen.
Ich kann nur Steuern zurück erhalten, wenn ich Steuern zahle. Wenn sie eine Vollzeitausbildung machen, wage ich zu bezweifeln, dass noch so viel Zeit übrig bleibt, dass sie in den steuerpflichtigen Einkommensbereich kommen.

8

Donnerstag, 22. Juli 2010, 16:33

RE: steuermachen, bundesweit

Schau Dir doch mal die Seite von an, dort kannst Du Dir Deine Erklärung für ca. 154 bzw ca. 240 EUR bearbeiten lassen. Einfach anmelden und los geht´s.

EDIT Mod. TK: Link gelöscht und User gesperrt. Werbeverbot!


Laut Ihrer Mailadresse arbeiten Sie bei einer Rechtsanwalskanzlei und posten so ein Zeug? Aua!
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Piet

Profi

Beiträge: 1 588

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Versicherungsmakler, Finanzberater

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Juli 2010, 18:19

Die ganze Website wird von einer Anwaltskanzlei betrieben. Sachen gibt´s!

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung