Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 8. Februar 2013, 16:46

Bausparvertrag für Jugenliche

Hallo,
kann mir jemand mit Ahnung helfen?
macht so ein Bausparvertrag für einen 16 jährigen Sinn?

Bausparsumme: 20.000
Guthabenzins: 1 % jährlich
Treuprämie bei Darlehensverzicht: rund 2 % jährlich
Erreichbarer Bonus: 200 Euro
Sollzins: 3,95 % jährlich
Regelsparbeitrag laut. ABB: 100 Euro
Wahlzuteilung: 25 %

Einzahlung monatlich: 15 Euro

2

Freitag, 8. Februar 2013, 17:16

RE: Bausparvertrag für Jugenliche

Ich halte folgendes im Angebot dagegen:



Bausparsumme: 20.000 - 16000
Guthabenzins: 1 % jährlich - 3%
Treuprämie bei Darlehensverzicht: rund 2 % jährlich - rückwirkend bis 0,6%
Erreichbarer Bonus: 200 Euro - zusätzlich nach 2 Jahren Rückerstattung der Abschlussgebühr für Personen in Ausbildung bis 27 und regelmäßiger Besparung
Sollzins: 3,95 % jährlich - 5% (also auch kein Bausparer für Darlehen, wie der andere tendenziell auch)
Regelsparbeitrag laut. ABB: 100 Euro - 3 Promill
Wahlzuteilung: 25 % - Zuteilung 40%, ist aber bei dem Darlehenszins glaube ich egal

Einzahlung monatlich: 15 Euro


Zum ersten Angebot, wenn nur 15€ eingezahlt werden sollen, warum ist die Bausparsumme dann so hoch gewählt?
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Fairsichert

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Wohnort: Bremen

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Februar 2013, 18:40

warum ist die Bausparsumme dann so hoch gewählt?
Ich habe da so eine Vermutung :whistling: Ich plädiere , wenn , auch für einen Tarif mit höherer Guthabenverzinsung als 1% sowie einer Form der Erstattung der Abschlussgebühr

4

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:55

Ich halte folgendes im Angebot dagegen:



Bausparsumme: 20.000 - 16000
Guthabenzins: 1 % jährlich - 3%
Treuprämie bei Darlehensverzicht: rund 2 % jährlich - rückwirkend bis 0,6%
Erreichbarer Bonus: 200 Euro - zusätzlich nach 2 Jahren Rückerstattung der Abschlussgebühr für Personen in Ausbildung bis 27 und regelmäßiger Besparung
Sollzins: 3,95 % jährlich - 5% (also auch kein Bausparer für Darlehen, wie der andere tendenziell auch)
Regelsparbeitrag laut. ABB: 100 Euro - 3 Promill
Wahlzuteilung: 25 % - Zuteilung 40%, ist aber bei dem Darlehenszins glaube ich egal

Einzahlung monatlich: 15 Euro


Zum ersten Angebot, wenn nur 15€ eingezahlt werden sollen, warum ist die Bausparsumme dann so hoch gewählt
Ich habe da auch so eine Vermutung. Ich denke die Höhe der Provision war für die Höhe der Bausparsummer für den Vermittler und die Bausparkasse ausschlaggebend. Wenn er nach 2 Jahren die Abschlussgebühr wieder bekäme wäre es ja ok. Aber als Bonus steht in den Vertragsbedingungen:
Bonus
60% der bei Zuteilung gutgeschriebenen
Guthabenzinsen, max. 100€/200€/300€ bei einer Bausparsumme ≥ 10TEUR/20
TEUR/30TEUR und einer Mindestsparzeit von 7 Jahren.
Das wird er doch nie erreichen mit so einer geringen Sparrate und so einer hohen Bausparsumme, oder?

5

Donnerstag, 14. Februar 2013, 17:39

Ich habe da auch so eine Vermutung. Ich denke die Höhe der Provision war für die Höhe der Bausparsummer für den Vermittler und die Bausparkasse ausschlaggebend.


:thumbsup: :thumbsup:
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung