Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. April 2012, 09:25

Vorfälligkeitsdiskont

Ich habe eine Bausparvertrag bei der BHW (V3 Plus), den ich gerne
kündigen möchte (möglichst schnell!). Beim Schreiben das ich von der BHW bekommen habe,
steht, dass eine Kündigungsfrist von 6 Monaten einzuhalten ist!? Im
Begleitschreiben ist zwar der ein Vorfälligkeitsdiskont beschrieben, es
werden jedoch ausschließlich andere Tarife erwähnt (Dispo, RT, LA,
usw.).



Kann jemand helfen, bzw hat Erfahrung mit dem V3 Plus!?

2

Mittwoch, 4. April 2012, 10:10

Ein Anruf beim BHW und Sie wissen es!
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

3

Mittwoch, 4. April 2012, 12:51

Das habe ich beim letzten Mal auch gedacht! :-) Ich wollte den Vertrag beleihen. Die Dame am Telefon sagte mir, es sei überhaupt kein Problem! Als sie mir freundlicherweise sogar die Formulare zugesandt hatte, dachte ich alles sei bestens. 3 Wochen später kam dann der Schrieb, dass dies in meinem gewählten Tarif nicht möglich ist. Dies gleicht einem Try and Error System, ich kann dies natürlich nochmal so machen, aber dann geht wieder ein Monat flöten. Es kann ja sein, dass jemand bereits erfahrung damit hat!??

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 627

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. April 2012, 15:16

Hallo,

auch wenns mühsam ist: die Bausparbedingungen zum Vertrag/Tarif lesen. Dann hat man den Damen am Telefon schon was voraus.

In welchem Stadium befindet sich der Vertrag ? Ansparphase vor Zuteilung vermutlich und man will schnell ans Guthaben ? Oder ?

Gruss

Barmer

5

Mittwoch, 4. April 2012, 19:42

Der Vertrag ist noch in der Ansparphase! Leider zu hoch abgeschlossen (150000), so dass eine Zuteilung zu weit in der Zukunft liegt! Es sind erst 20000 angespart! :-(

In den Bedingungen steht allerdings nichts von Vorfälligkeitsdikont!? Kann ich daraus schließen, dass ich 6 Monate warten muss. Die 3% würden sich für die BHW doch allemal lohnen... ???

Framal

Versicherungsprofi

Beiträge: 211

Beruf: Versicherungsmakler & Finanzberater

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2012, 17:52

Hallo,
wer einen BSV über 150.000 € abschließt und im Verlauf der Jahre auch 20.000 € einzahlt (zzgl. 1.500€ Abschlußgebühr), denkt sich in aller Regel doch was dabei. Sind denn die Gedanken von damals so hinfällig ?
MfG
Framal

Merger

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Großraum Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. April 2012, 10:55

Hallo,
Der Vertrag ist noch in der Ansparphase! Leider zu hoch abgeschlossen (150000), so dass eine Zuteilung zu weit in der Zukunft liegt! Es sind erst 20000 angespart! :-(

In den Bedingungen steht allerdings nichts von Vorfälligkeitsdikont!? Kann ich daraus schließen, dass ich 6 Monate warten muss. Die 3% würden sich für die BHW doch allemal lohnen... ???


solch einen Vertrag sollte man nicht kündigen, denn die bereits gezahlte Abschlußgebühr bekommt man nicht zurück.



Dieser Vertrag sollte geteilt werden:



Vertrag 1 - 21.000 Bausparsumme mit komplettem Guthaben

Vertrag 2 - 129.000 Bausparsumme mit Guthaben 0



Vertrag 1 kündigen bzw. könnte dieser dann sogar in die Zuteilung kommen.

Vertrag 2 kann weiter bespart werden.



Beim BHW in Hameln anrufen bringt meistens nichts.

In Ihrer Nähe gibt es bestimmt eine Geschäftsstelle oder eine BHW-Beratungsstelle.



Gruß Merger

8

Montag, 16. April 2012, 09:56

@Framal: natürlich habe ich etwas dabei gedacht, jedoch habe ich durch elternzeiten die raten aussetzen müssen und jetzt fehlt eben hinten raus die zeit!? blöd eben...

@Merger: Ich bin nicht sicher, ob bei meinem tarif geteilt werden kann, die lösung wäre wirklich optimal!? jedoch ist eine beratung vor ort wohl das beste, da wie gesagt ein anruf bei der BHW nicht zielführend ist!?

Danke für die vorschläge...

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung