Sie sind nicht angemeldet.

Norbert

Versicherungsprofi

  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Seevetal

Beruf: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Schwerpunkt: Versicherungen //Auszubildender

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Juli 2008, 15:07

Schadenhilfe

Hallo zusammen,
ich habe eine Idee (mal wieder...)!
Bezüglich der Schadenmeldung und Nachfrage, was der Kunde weiter machen soll.
Kann man nicht ein zusätzlichen Thread bei Gebäude und Hausrat reinsetzen, wo ein allgemeiner Ablauf dargestellt wird, dem der Kunde folgen soll.
Damit können wir eine schnelle Hilfe gewährleisten und der User ist froh etwas darüber gelesen zu haben.

Vielleicht macht es Sinn sowas für alle Sparten anzubieten.

Wie ist eure Meinung dazu?

Gruß
Norbert
Die getroffenen Aussagen meinerseits sind ausschließlich zur Orientierung des Fragenden gedacht. Diese Aussagen beinhalten keine Rechtsberatung und sollen auch keinesfalls zu rechtswidrigen Handlungen animieren. Ich distanziere mich ausdrücklich von Versicherungsbetrug und ähnlichen Straftaten!

limburgerbub

Fortgeschrittener

Beiträge: 683

Wohnort: Limburg

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Juli 2008, 16:25

theoretisch eine gue idee.....ich finde allerdings dafür hat jeder den Versicherungsvertreter oder makler seines vertrauens.....immerhin kassieren diese auch bestandspflege....und können dann auch mal was für ihr geld tun.

das ist hier "ehrenamtlich"......und den zeitaufwand bekommt keiner von uns bezahlt.

selbst im "real-life" gibts viele die sich rat bei mir holen, obwohl sie soooooooooo zufrieden mit ihrem vertreter sind. :D



aber man(n) ist ja gutmütig :thumbsup:



grüße aus limburg

jürgen
Tel. 06431/477201 fax: 06431/477368 y
Ich bin hier ausschließlich als Privatperson unterwegs. Alle Beiträge sind ausschließlich privater Natur..,.ob diese nun von mir, meiner Frau, oder von wem auch immer erstellt wurden ;)
E-mail-Adresse: info@juergen-hartenstein.de

www.vermittlerregister.info D-ACQY-20IVL-63

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Juli 2008, 16:50

Ich lege die Rubrik gerne an - füllen müsst Ihr sie aber!
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Norbert

Versicherungsprofi

  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Seevetal

Beruf: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Schwerpunkt: Versicherungen //Auszubildender

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Juli 2008, 08:55

Guten morgen,

ich würde das so ein bisschen in die Hand nehmen.
Wenn das Muster fertig gestellt ist, dann wird es bei dem Vermittler-Stammtisch reingestellt, falls noch Verbesserungsvorschläge da sind.
Zum Thema "ehrenamtlich":
Hier sind einige Versicherungsnehmer, die bei Schäden fragen, wie Sie am besten weiter vorgehen. Deshalb ist auch die Idee entstanden. Der VN kann sich da vorher reinlesen und sollte dann noch weiterer Fragebedarf sein, dann kann er immernoch seine Frage posten.
Gruß
Norbert
Die getroffenen Aussagen meinerseits sind ausschließlich zur Orientierung des Fragenden gedacht. Diese Aussagen beinhalten keine Rechtsberatung und sollen auch keinesfalls zu rechtswidrigen Handlungen animieren. Ich distanziere mich ausdrücklich von Versicherungsbetrug und ähnlichen Straftaten!

5

Freitag, 11. Juli 2008, 09:29

Moin Norbert,

ich finde Dein Engagement richtig klasse. Ich denke aber, dass die Schadenhilfe nicht über ein paar Grundregeln hinausgehen sollte. Erstens ist jeder Schaden verschieden ("ist das wirklich versichert?") und zweitens "lebt" das Forum ja auch von diversen Schaden-Schilderungen.

Sofern die "Schadenhilfe" nicht über ein Grundmaß hinausgeht - das sicherlich nicht alle kennen, weil sie logischerweise nix damit zu tun haben - finde ich das schon gut.

Andererseits - und da stimme ich Jürgen voll zu - gehört das nunmal zur "Pflege". Gehört übrigens auch zur optimalen Auswahl von Produkten. Und beim Thema Schadenregulierung zeigt sich, ob Vertreter, Makler und vor allem die Versicherung was taugen ...

Grüße

ara
Wer mehr (über mich) wissen möchte -> PN schreiben.
Ohne vernünftige Analyse und Bedarfsermittlung keine Beratung, das gilt auch im Netz. Somit sind meine Aussagen in diesem Forum lediglich ein Denkanstoss und keine endgültige Empfehlung.

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. Juli 2008, 10:11

Ok, dann bastelt bitte mal im geschlossenen Bereich ein "Muster" und dann können wir das dort ausdiskutieren.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Norbert

Versicherungsprofi

  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Wohnort: Seevetal

Beruf: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Schwerpunkt: Versicherungen //Auszubildender

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Juli 2008, 12:51

Schadenhilfe ist raus. Liegt unter Vermittler-Stammtisch --> Sachversicherung
Die getroffenen Aussagen meinerseits sind ausschließlich zur Orientierung des Fragenden gedacht. Diese Aussagen beinhalten keine Rechtsberatung und sollen auch keinesfalls zu rechtswidrigen Handlungen animieren. Ich distanziere mich ausdrücklich von Versicherungsbetrug und ähnlichen Straftaten!

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung