Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. März 2018, 18:22

geeignetes Schlosszylinder

Hallo ich möchte später keine Probleme mit der Versicherung in einem möglichen Schadenfall bekommen. Die sagen folgendes:

[font='&quot']Diese sehen nur vor, dass es sich um massive Außenwände handelt muss und ein bündiges Zylinderschloss vorhanden sein muss. [/font]Diese
darf nicht mehr als 2mm überstehen. Wenn, wie auf dem Foto ersichtlich,
ein Kunststoffbeschlag vorhanden ist, stellt sich die Frage wie weit
das Schloss vorsteht [font='&quot']wenn
der Beschlag entfernt wird. Sollten das mehr als die 2mm sein empfiehlt
sich ein kürzeres Schloss oder ein massiver von innen verschraubter
Beschlag.[/font]


Sind diese 2 mm eingehalten gibt es Versicherungsschutz, wenn nicht, müsste Nachgerüstet werden


Der Makler ist absolut nicht hilfsbereit.

Hier ein paar Fotos:

https://photos.app.goo.gl/IWpZJXBb7PVlFUXk1

kennt sich da jemand gut aus?

Reicht meiner aktuell neuer Schloss/Zylinder aus, sodass die Versicherung später keine Probleme macht?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung