Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Juni 2008, 07:44

Schadensmeldung Tierhalterversicherung

Hallo Zusammen!
Wie sage ich es meiner Versicherung ... ?
Mein Hund, der sich in der Obhut meiner Mutter befand, war ursächlich daran beteiligt einen Zaunschaden zu verurschen. Beim Gassi gehen war eine Katze im Eiltempo an meinem Hund vorbei gewetzt. Mein Hund wiederum, der selbstverständlich angeleint war, setzte zum Spurt an und entriss sich dabei aus dem Verantwortungsbereich meiner Mutter woraufhin diese einen recht lauten Schreckensschrei von sich gegeben hat. Das entsetzte Aufrufen meiner Mutter und die wildgewordenen Tiere zusammen haben einen Herren der sich bei seiner Gartenarbeit befand dermassen erschreckt, dass dieser mit einer ruckartigen Bewegung mit dem Rasenmäher ein Stück seines Zaunes beschädigt hat.
Ich selbst war bei dem Vorfall leider nicht anwesend und kann somit nur berichten was mir zugetragen wurde. Kann ich das so meiner Tierhalterversicherung melden? Wie zeitnah muß ein Schaden gemeldet werden, denn das hier geschilderte Ereignis ist auf den Tag genau zwei Monate her und ich habe es aufgrund mewines Umzuges total verschwitzt.
Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit und ich würde mich sehr über eine baldige Info freuen.

LG Yvonne

2

Sonntag, 1. Juni 2008, 09:21

RE: Schadensmeldung Tierhalterversicherung

Hallo!
Hallo Zusammen!
Wie sage ich es meiner Versicherung ... ?

Exakt so, wie im Folgenden beschrieben!

Mein Hund, ....

Kann ich das so meiner Tierhalterversicherung melden?

Klar, was spricht dagegen!? Alles weitere ist Sache der Versicherung (bzw. festzustellen, ob überhaupt ein Verschulden vorliegt).


Wie zeitnah muß ein Schaden gemeldet werden, denn das hier geschilderte Ereignis ist auf den Tag genau zwei Monate her und ich habe es aufgrund mewines Umzuges total verschwitzt.


Eigentlich sind Sie etwas spät dran, zumal ein Anruf dauert 5 min. Also melden Sie den Schaden spätestens morgen, besser noch heute.

Gruß
CM
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

3

Sonntag, 1. Juni 2008, 12:03

RE: Schadensmeldung Tierhalterversicherung

Hallo Cassiesmann,

vielen Dank für Deine Info, habe den Schaden heute per Mail gemeldet, telefonisch werde ich es morgen gleich nachholen, gelobe Besserung :o)

LG Yvonne

Franke

Hausjurist

Beiträge: 267

Wohnort: Franken

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Juni 2008, 09:06

jedenfalls bekommt yvonne den award für die "seltsamste verkettung von unglücklichen umständen des heutigen tages".

das leben ist manchmal schon komisch... :)
Der (Ober-) Franke

Versicherungsfachwirt / IHK

Die von mir erteilten Auskünfte/Ratschläge usw. erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Meine Teilnahme am Forum erfolgt rein privat.

5

Montag, 2. Juni 2008, 11:18

jedenfalls bekommt yvonne den award für die "seltsamste verkettung von unglücklichen umständen des heutigen tages".

das leben ist manchmal schon komisch... :)
Der Leistungssachbearbeiter wird seinen Spaß haben!
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Juni 2008, 12:36

gerade solche Schadenschilderungen schreibt das Leben - das weiss auch der Schaden-Sachbearbeiter.

Ich könnte da ähnliche Bespiele liefern - aber das gehört nicht hierher.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Franke

Hausjurist

Beiträge: 267

Wohnort: Franken

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Juni 2008, 15:10

Ich könnte da ähnliche Bespiele liefern - aber das gehört nicht hierher.


Nicht???? Schade - genau diese Schäden machen meinen Job so interessant, finde ich ... :D
Der (Ober-) Franke

Versicherungsfachwirt / IHK

Die von mir erteilten Auskünfte/Ratschläge usw. erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Meine Teilnahme am Forum erfolgt rein privat.

Norbert

Versicherungsprofi

Beiträge: 46

Wohnort: Seevetal

Beruf: Kaufmann für Versicherungen und Finanzen Schwerpunkt: Versicherungen //Auszubildender

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Juli 2008, 16:10

Hallo,
würde gerne wissen wie der Versicherer entschieden hat.
Abgelehnt, weil kein V§Erschulden vorliegt?
Gruß
Norbert
Die getroffenen Aussagen meinerseits sind ausschließlich zur Orientierung des Fragenden gedacht. Diese Aussagen beinhalten keine Rechtsberatung und sollen auch keinesfalls zu rechtswidrigen Handlungen animieren. Ich distanziere mich ausdrücklich von Versicherungsbetrug und ähnlichen Straftaten!

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung