Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. April 2008, 13:25

Haftpflichtversicherung kündigen?

Hallo,kann man eine Haftplichtversicherung jederzeit kündigen? Sie würde ende diesen Jahres auslaufen,aber ich will sie schon eher kündigen.

2

Sonntag, 20. April 2008, 14:01

Ja
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

K-Guru

Master Chief Inspector of K - Affaires

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. April 2008, 14:28

Bitte versteht das jetzt nicht falsch. Will Dich nicht persönlich angreifen, aber Dir ist schon bewusst, dass die Haftpflichtversicherung einer der wichtigsten Versicherungen ist ! Was glaubst Du was passiert, wenn jemand Ansprüche an Dich stellt ??? Das könnte im schlimmsten Fall die Insolvenz bedeuten ! Also überlege Dir das nochmal !!!

Warum willst Du denn die Haftpflicht kündigen ???
Freundliche Grüße

K - GURU

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

talla28

V.I.P.

Beiträge: 316

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Das ist nur meine Meinung...

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. April 2008, 19:22

Eine Haftpflichtversicherung kann zur jeweiligen Hauptfälligkeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist gekündigt werden.
Vorher nur nach einem ersatzpflichtigen Schadenfall.

Bzw. die Kündigung kann man auch schon deultich vor dem Ablauf abschicken, aufgehoben wird der Vertrag aber erst zum Ablauf.
Viele Grüße

der talla...

5

Donnerstag, 24. April 2008, 10:53

Ja..ich werd auch wieder ne neue Haftpflichtversicherung angehen,nur ist diese zurZeit zu teuer! Das ist der einzigste Grund. Man kann ja auch schauen was für eine am günstigsten ist...

Andre2905

Fortgeschrittener

Beiträge: 809

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. April 2008, 12:55

günstiger ist nicht immer besser.
Viele Grüsse
André


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Beiträge sind rein privater Natur ohne jegliche kommerzielle Absicht.
Sie stellen in keiner Weise eine Rechtsberatung dar.

Die Beiträge in diesem Internetauftritt sind meine eigenen und entsprechen nicht notwendigerweise den Positionen, Strategien oder Meinungen meines Unternehmens.

K-Guru

Master Chief Inspector of K - Affaires

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

7

Freitag, 25. April 2008, 17:44

Sorry aber du sparst definitiv am falschen Ende ! Wenn es Deine finanzielle Situation irgendwie zulässt, dass lass Deine Haftpflicht bestehen !
Freundliche Grüße

K - GURU

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

8

Freitag, 25. April 2008, 21:53

aber es gibt günstigere die besser sind als diese! :) Ich will jetzt keine Versicherungsnamen nennen! Ne Haftpflichtversicherung ist schon ne Wichtige Sache,aber mal ehrlich in 5 Jahren hab ich die nich gebraucht. Passieren kann immer was,aber ich denke es gibt viele Leute die keine haben und durchs leben gekommen sind.(Meine Meinung)

Wie sieht das eigentlich mit der Kündigung aus,kann ich die direkt an die "große" Adresse der Vericheung schicken,ungefähr so:

Hiermit kündige ich den Versicherungsvertrag vom...

Langt das? oder muß man einen Roman schreiben?mit nummer,etc,versicherungsbüro... :)

K-Guru

Master Chief Inspector of K - Affaires

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. April 2008, 23:11

Hallo,

schickst Du die Kündigung an die Hauptverwaltung, Direktion oder nenn es sonst wie, kannst Du eigentlich nichts falsch machen.

Du musst zwar kein Roman schreiben, aber eine Versicherungsscheinnummer wäre für den SB schon ganz nett :D

dann kann eigentlich alles andere im Zweifel auch rausgefunden werden.

Alternativ einfach zum Ausdienstler gehen, und da die Kündigung einreichen. Der sollte dies eigentlich auch machen.

Ich habe das zwar schon zwei mal gesagt aber ich möchte dennnoch mal darauf hinweisen:


! ! ! Von einer Kündigung der Haftpflichtversicherung ist abzuraten ! ! !
Freundliche Grüße

K - GURU

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

10

Freitag, 25. April 2008, 23:15

Ich sage es nochmal...Ich werde im fließenden Übergang eine neue bessere u.billigere in Anspruch nehmen. Zum Außendienstler will ich nicht!(persönliche Gründe) deswegen frag ich :thumbup: Dem ist zuzudrauen das er es sol losschickt das die kündigung einen Tag zu spät ein geht! :)

11

Samstag, 26. April 2008, 07:38

Sie müssen ja eine Traumkundin sein, wenn der Außendienstler Sie wegen einer Haftpflichtversicherung bescheißen würde ;-)
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

K-Guru

Master Chief Inspector of K - Affaires

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

12

Samstag, 26. April 2008, 11:20

Hallo,

Zitat

Ja..ich werd auch wieder ne neue Haftpflichtversicherung angehen,nur ist diese zurZeit zu teuer!
dies klang für mich so als wolltest Du für die nächste Zeit kein Haftpflicht !

Zitat

Ich werde im fließenden Übergang eine neue bessere u.billigere in Anspruch nehmen.
achso jetzt ist es natürlich deutlich, du willst nur den Versicherer wechseln ! Das erlaube ich Dir; da hab ich nichts gegen :D :D :D

------------------------------------------------------

Zum Thema Außendienst:
[ Ironie an ]
Auf 25 € Jahresprämie gibt es schon ein richtig fette Provision ! Da wird jeder AD reich von ! Was glaubst warum bei den immer die fetten Karren vor der Tür stehen ! ! ! :D :D :D
[/ Ironie aus ]

Konnte ich mir nicht verkneifen, sry
Freundliche Grüße

K - GURU

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

13

Samstag, 26. April 2008, 20:54

Bei dem "Außendienstmitarbeiter" gehts um was anderes! Es gibt solche u. solche! 8) Ich weis schon das die durch ne Haftplicht nicht viel verdienen!

K-Guru

Master Chief Inspector of K - Affaires

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. April 2008, 21:48

Hallo,

also wir können Dir natürlich nur optimal helfen, wenn Du uns schon alles offen legst. Denn möglicherweise fühlst Du Dich nur schlecht behandelt, obwohl der Außendienstler vollkommen korrekt gehandelt hat, und damit in Deinem Sinne gehandelt hat, auch wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst.

Also wenn Du hier eine optimale Beratung möchtest, musst Du uns auch das Vertrauen entgegenbringen, und uns sagen was vorgefallen ist. Dann können wir Dir unsere Meinung dazu darlegen. Was Du dann daraus machst, sei dann Deine Sache !
Freundliche Grüße

K - GURU

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Andre2905

Fortgeschrittener

Beiträge: 809

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. April 2008, 10:49

Hallo,

also wir können Dir natürlich nur optimal helfen, wenn Du uns schon alles offen legst. Denn möglicherweise fühlst Du Dich nur schlecht behandelt, obwohl der Außendienstler vollkommen korrekt gehandelt hat, und damit in Deinem Sinne gehandelt hat, auch wenn Du Dir das nicht vorstellen kannst.

Also wenn Du hier eine optimale Beratung möchtest, musst Du uns auch das Vertrauen entgegenbringen, und uns sagen was vorgefallen ist. Dann können wir Dir unsere Meinung dazu darlegen. Was Du dann daraus machst, sei dann Deine Sache !


Bei allem Respekt vor dieser Beratungsbegeisterung:

wir sollten die Forumsbesucher auch nicht missionieren wollen. Wenn die Threadstarterin mit dem AD-Mitarbeiter nicht zurechtkommt und daher die Versicherung wechseln wil, ist das ihre Sache und auch vollkommen OK. Sowas kommt doch alle Tage vor. Keine weiter Diskussion notwendig, ein anderer AD-Kollege freut sich über eine neue Kundin.
Ich sehe eigentlich keinen Grund, jetzt noch 4 Wochen auf dem Thread rumzureiten....
Viele Grüsse
André


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Beiträge sind rein privater Natur ohne jegliche kommerzielle Absicht.
Sie stellen in keiner Weise eine Rechtsberatung dar.

Die Beiträge in diesem Internetauftritt sind meine eigenen und entsprechen nicht notwendigerweise den Positionen, Strategien oder Meinungen meines Unternehmens.

Andre2905

Fortgeschrittener

Beiträge: 809

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. April 2008, 10:50

Hallo,

also wir können Dir natürlich nur optimal helfen,


Und DAS können wir hier schonmal gar nicht.
Wir können uns austauschen und Informatioen geben, mal ne Einschätzung abgeben und ne Meinung äussern.
Aber wir können ganz sicher im Forum keine OPTIMALE Beratug abliefern.

Ist m.E. auch nicht im Sinne des Forums und der Admins.
Viele Grüsse
André


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Beiträge sind rein privater Natur ohne jegliche kommerzielle Absicht.
Sie stellen in keiner Weise eine Rechtsberatung dar.

Die Beiträge in diesem Internetauftritt sind meine eigenen und entsprechen nicht notwendigerweise den Positionen, Strategien oder Meinungen meines Unternehmens.

K-Guru

Master Chief Inspector of K - Affaires

Beiträge: 1 141

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 27. April 2008, 18:19

Naja sehe ich ein wenig anders. Sicher ein Möglichkeit den Kunden optimal zu beraten, ist natürlich nur in einem Gespräch möglich.

Ich sehe es aber trotzdem als meine Pflicht an, jemand über mögliche Fehlentscheidungen zu informieren.

Und wenn jemand aus etwas was schlußfolgert, was nicht korrekt ist, nur weil er sich dies vorstellen, denke ich auch, das man im gleichen Zuge auch das Missverständnis aus der Welt schaffen kann.


P.s.: es gibt ne Edit-Funktion Andre
Freundliche Grüße

K - GURU

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die von mir verfassten Beiträge sind ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Die Aktivität in diesem Forum erfolgt nicht aus kommerziellen Zwecken.
Die Beiträge sollen keine Rechtsberatung darstellen
.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 27. April 2008, 21:42

Gut. Dann fasse ich zusammen: Die private Haftpflichtversicherung ist von allen Versicherungen die wichtigste! - da sind wir uns alle einig.

Und damit schließe ich das Thema ab, weil alles gesagt ist. Punkt.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung