Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. September 2018, 09:55

Handwerker verursacht Schaden, Betriebshaftpflicht

Hallo,
ich habe schon ein paar andere Fälle zur Betriebshaftpflicht hier im Forum durchgelesen, würde aber gerne meinen eigenen Fall vorstellen.

Kürzlich waren zwei Elektriker bei mir, die für eine Sat-Schüssel außen eine Pfahlerdung gemacht haben und das Sat-Kabel neu verlegt haben, welches jetzt ca. 9 Meter innen im Wohnzimmer an der Decke verläuft.Der eine ist draußen mit der Pfahlerdung beschäftigt. Als der andere drinnen die ungefähre Länge des Kabels abschätzen will und mich bittet, am einen Ende des Wohnzimmers das Kabel hochzuhalten, geht er damit zum anderen Ende bis zum Fernseher. Dabei fädelt das Kabel bei einem Bild an der Wand ein, welches runterfällt. Das Glas des Bildrahmens zerbricht und hinterlässt außerdem einen ca. 6 cm langen Riss auf der Rückseite des Ecksofas meiner Polsterganitur.


Das Bild habe ich dem einen mitgegeben, damit er beim Glaser ein neues Glas machen lassen und das Bild dann wieder zurückbringen kann. Wegen des Schnittes im Sofa hat er mir angeboten, die Kosten für die Anfahrt zu erlassen, das war mir aber zu wenig.

Die Herstellerfirma sagt, weder das Modell der Polstergarnitur noch den Microfaserbezug gibt es noch und würde mir das bestätigen. Ein Polsterservice könnte alternativ den Riss nähen, das wäre aber nur eine Notlösung.
Die Polstergarnitur ist 10 Jahre alt, sieht aber wie neu aus, insbesondere der Bezug.

Bevor ich beim Chef der Elektrofirma anrufe, die laut Elektriker eine Haftpflicht haben (Kleinbetrieb mit ca. 15 Angestellten), frage ich mich, was ich nun vorschlagen bzw. machen soll.


Danke,

medman

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »medman« (16. September 2018, 10:00)


Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 649

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. September 2018, 22:22

Hallo,

das ist bisher kein Fall für ein Versicherungsforum.

Der Handwerker haftet für den Schaden, egal, ob er dafür eine Versicherung hat oder nicht. Gegenüber dem Inhaber des Betriebes (15 MA sind für einen Handwerker doch recht viel) unverzüglich den Schaden melden.

Der Handwerker hat jetzt die Wahl, ob er das selbst reguliert oder seine Versicherung einschaltet.

In beiden Fällen kommt dann die Frage nach der Höhe der Entschädigung. Der Schädiger bzw. seine Haftpflichtversicherung schulden den Zeitwert. Und der ist bei gebrauchten Möbeln herzzerreissend niedrig. Siehe ebay oder ebay Kleinanzeigen. Das sollten Sie wissen, bevor Sie das nächste Angebot ablehnen. Und dafür lassen Sie es dann nähen (Rückseite Ecksofa). Eine neue Garnitur werden Sie nicht bekommen.

Viel Glück

Barmer

3

Montag, 17. September 2018, 16:33

Danke soweit.
Viele Alternativen gibt es nicht, wenn Bezug und Modell der Garnitur nicht mehr existieren.

Im Grunde bleibt nur eine "nicht fachgerechte Reparatur per Nähen", wie es der Polsterservice nannte.

Oder die Haftpflicht sagt großzügig: "Wir ersetzen dir das gesamte Ecksofa, aber nach den Jahren ist der Zeitwert von ehemals 450 EUR heute nur noch ... EUR. Was weniger als die Aktion eines Polsterservice wäre.

Grüße,
medman

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung