Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. September 2007, 14:12

Auto Unfall mit fremden Auto

Guten Tag, hatte gestern einen Unfall, der Wagen ist wahrscheinlich Totalschaden...Das Problem: Nicht mein Wagen, ich hatte 0,4 Promille, und noch dazu nur Fahrerlaubnis begleitetes fahren mit 17 . Nur Sachschaden am Auto(Vollkasko) des Kumples (mit dem ich gefahren bin) sonst nirgends....die Frage ist, wie sich der Schaden für mich beläuft. Der Wagen ahtte einen Wert von ca 17000 €, müssen diese von mir komplett an die Versicherung zurückerstattet werden?

MfG

fwilke

V.I.P.

Beiträge: 680

Wohnort: Osnabrück

Beruf: freier Makler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. September 2007, 14:18

Herzlichen Glückwunsch!

Mit 17, einem fremden Auto (geliehen oder ...???) und Alkohol im Blut. Wenn's nach mir ginge wäre der Lappen gleich wieder weg - ist er vielleicht auch?

Was sagt denn die Versicherung, der Ihr den Schaden natürlich unverzüglich gemeldet habt?

Frank Wilke
Investment, Beteiligung, Versicherung

Andre2905

Fortgeschrittener

Beiträge: 809

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. September 2007, 14:23

ja. so wirds wohl ausgehen.

Allerdings wird wohl auch die Vollkasko des Halters nicht bezahlen, denn wennd er Kumpel SIe betrunken fahren lässt, kann er den Anspruch gegen seine Kasko abhaken.

Sie werden den Schaden wohl aus eigener Tasche bezahlen müssen.
Viele Grüsse
André


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Beiträge sind rein privater Natur ohne jegliche kommerzielle Absicht.
Sie stellen in keiner Weise eine Rechtsberatung dar.

Die Beiträge in diesem Internetauftritt sind meine eigenen und entsprechen nicht notwendigerweise den Positionen, Strategien oder Meinungen meines Unternehmens.

4

Sonntag, 16. September 2007, 14:48

Da die Frage im Forum "Private Haftpflicht" steht, Ihre Haftpflichtversicherung wird in diesem Fall nichts leisten, weil beispielsweise der Schäden an/durch KFZ beim Gebrauch ausgeschlossen sind.
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung