Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. September 2007, 10:29

Reicht ein Kostenvoranschlag aus?

Ein Freund von mir hat den linken Kotflügel am meinen Auto beschädigt. Beim Fußballspielen traf er das Auto. Ich hab der Versicherung Fotos und ein Kostenvoranschlag geschickt. Jetzt wollen sie noch eine Rechnung von mir, aber ich hab keine Rechnung. Reicht ein Kostenvoranschlag aus oder brauchen sie eine Rechnung? Was soll ich der Versicherung schreiben? Der Schaden ist ca. 611,- EUR hoch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ndrsdck« (17. September 2007, 18:05)


2

Freitag, 14. September 2007, 12:18

Die Versicherung hat das Recht auf einen Nachweis der vollständigen Reperatur, und dazu zählt kein Kostenvoranschlag.
Also Rechnung besorgen! So ziemlich jede Werkstatt kann auch noch verspätet eine Rechnung ausdrucken.
Wenn es tatsächlich keine Rechnung geben sollte, stellt sich die Frage warum?
Evtl. nicht repariert, "schwarz" repariert, oder selbst repariert?
Beim letzten Punkt kann man dieses der Versicherung mitteilen und reicht die Belege der Materialkosten ein.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :tongue:


Meine Seite

talla28

V.I.P.

Beiträge: 316

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Das ist nur meine Meinung...

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. September 2007, 12:53

nunja, der geschädigte muß nicht reparieren lassen und dementsprechen muß man der versicherung auch keine rechnung vorlegen.

will man eine "fiktive" abrechnung, reicht der kostenvoranschlag grundsätzlich schon aus, man erhält dann aber nur den nettobetrag. die mehrwerststeuer gibvt es aber erst nach vorlage der rechnung.
Viele Grüße

der talla...

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung