Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. März 2018, 17:10

Wasserschaden

Hallo,

ich habe folgendes Anliegen.

Beim Einzug ist eine Tischplatte umgefallen. Dabei hat es die Heizung von der Wand gerissen. (diese war nur an 2 Schrauben befestigt, unten war die Heizung nicht angeschraubt).
Ich habe den Schaden meiner Haftpflicht gemeldet, Mietsachschäden sind mit versichert, ausgeschlossen sind allerdings Schäden an Gas-, Wasser- und Heizanlagen.
Nun gibt es eine Rechnung vom Klempner über die neue Heizung und den Einsatz des Klempners über fast 1000 €. Die Gebäudeversicherung des Eigentümers zahlt auch nicht. Nun hat uns der Eigentümer die komplette Summe in Rechnung gestellt. Was kann ich tun?

Für Rückmeldungen wäre ich total dankbar!
Ganz liebe Grüße
Julia

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 655

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. März 2018, 23:52

Hallo,

im Prinzip bist Du als Verursacher natürlich ersatzpflichtig.

Überprüfen solltest Du natürlich die Höhe der Rechnung: Hatte der Heizkörper überhaupt Schaden genommen ? Wenn ja, wurde er durch einen gleichartigen ersetzt oder hat der Vermieter die Gelegenheit genutzt, ordentlich aufzurüsten ? Und stimmen die Arbeitszeiten des Klempners ? Das Anbringen eines gewöhnlichen Heizkörpers darf zwei Mitarbeiter des Klempners kaum eine Stunde beschäftigen. Wenn natürlich auch einige Meter Rohr aus der Wand gekommen sind und ersetzt werden mussten, kommt der Betrag schon eher hin.

Eine Versicherungsfrage war das eigentlich nicht.

Viel Glück

Barmer

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung