Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. Februar 2017, 23:37

Privathaftpflichtversicherung bei: AIG WÜBA - Tarif VEMA-PHV Single vgl. mit Plustarif

Hall zusammen,
mir wurde von meinem Makler der Tarif "VEMA-PHV Single" als Privathaftpflichtversicherung empfohlen, da mein Makler mit dieser gute Erfahrung in Regulierung von Schadensfällen gemacht hat.
Scheinbar erhält man diesen Tarif auch nur über den Makler. Der Preis wäre knapp 76 €.

Auf meine Frage der Unterschiede im Vergleich zum Plustarif, welcher knapp 64 € kostet und auf der Anbieterseite frei zugänglich ist, wollte mein Makler nicht eingehen.

Kann mir hier jemand helfen, bzw. das Bedingungswerk des "VEMA-PHV" zur Verfügung stellen (per PN)? Dann könnte ich selber vergleichen.
Finde das Verhalten meines Maklers hier komisch, da er auch keine Alternativen bringt, sonder nur die eine Gesellschaft...
Vielen Dank.

2

Freitag, 24. Februar 2017, 07:30

Hall zusammen,
mir wurde von meinem Makler der Tarif "VEMA-PHV Single" als Privathaftpflichtversicherung empfohlen, da mein Makler mit dieser gute Erfahrung in Regulierung von Schadensfällen gemacht hat.


Ist das der Einzige Grund für seine Empfehlung, weil er in Schadenregulierung gute Erfahrungen gemacht hat? Das ist mit Verlaub sehr subjektiv!


Auf meine Frage der Unterschiede im Vergleich zum Plustarif, welcher knapp 64 € kostet und auf der Anbieterseite frei zugänglich ist, wollte mein Makler nicht eingehen....
Finde das Verhalten meines Maklers hier komisch, da er auch keine Alternativen bringt, sonder nur die eine Gesellschaft...


Genau das ist aber die Aufgabe des Maklers, in Ihrem Sinne zu vergleichen. Ich persönlich würde nach den Infos den Makler wechseln und einen anderen Vermittler wählen.
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!
http://www.lamers-gmbh.eu/ http://www.lamers-gmbh.de/ https://www.debeka.de/svb/butzbach/index.html

3

Freitag, 24. Februar 2017, 12:12

Hallo zusammen,

den Leistungsvergleich zwischen den beiden Tarifen wird Ihnen hier keiner erstellen. Dies ist eine der Aufgaben Ihres Vermittlers.

Ich möchte hier nur zwei Punkte ansprechen:

- Es geht auch bei einer PHV nicht um einen Prämienunterschied von 10 € hin oder her! Sicherlich, es ist ein (völlig zu vernachlässigender) Aspekt. Aber es geht auch hier nur um Leistung. Diese muss passen. Hierzu gehört nach dem Abschluss aber auch die Betreuung durch den Vermittler. Wie hier im Beispiel, zehn Euro Unterschied um Jahr?!?

- Ich finde es sehr schwierig, wenn wir hier aufgrund einer zusammengefassten Schilderungen, bei denen keiner von uns anwesend war, den anderen Vermittler sofort verteufeln bzw. zu einem Wechsel raten. Denn auch hier kann es Gründe geben, warum der Fragesteller bei diesem Makler ist. Und vl wurden auch Sachen besprochen, die hier nicht wiedergegeben wurden und so den Vorgang völlig falsch darstellen.



Beste Grüße
Andreas Matin
-Versicherungsfachwirt-
_________________________________________________

Versicherungen, Vorsorge & mehr ...

4

Freitag, 24. Februar 2017, 16:25

Vielen Dank so weit.

Ich hatte meine Anforderung per Mail an den Makler geschickt, da ich vor einiger Zeit umgezogen bin und man dort immer keine Zeit für persönliche Beratung hat, wenn ich Zeit hätte und vor Ort wäre...

"...
Anforderung für Deckung neben den Standards waren:
- Forderungsausfalldeckung ist mitversichert inkl. Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
- Verlust von fremden Schlüsseln, z.B. beruflich
- Geliehene Sachen: wichtig sind gemietetes/geliehens Fahrrad. Gut wenn z.B. Digitalkamera, Laptop dabei ist.
- Umzugshilfe also Gefälligkeitsschäden
- Be-Entladen von fremden PKW
- Ehrenamtliche Tätigkeit

Gut wäre:
- zukünftige Leistungsverbesserung sind automatisch mitversichert
- Neuwertentschädigt
..."

Ich muss schreiben, dass ich jemand bin, der sich selber sehr gut versucht zu informieren und auch das
Bedingunswerk der Gesellschaften genau durchliest und selber miteinander vergleicht - falls es mir vorliegt.

Zu der Empfehlung meines Maklers habe ich das Bedingungswerk trotz extra Nachfrage bisher nicht erhalten - man muss da immer nachhaken!

So überlege ich wirklich, mir einen Makler an meinem aktuellen Wohnort zu suchen.
Haben Sie andere Vorschläge?

Wie kann man einen vertrauenswürdigen Makler in München finden - danke für Tips?

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung