Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 22. November 2018, 18:11

Sonderkündigungsrecht nach Hausratschaden

Hallo,
ich hatte am
19.11.2018 einen Schaden, der durch due Hausratversicherung gedeckt ist
Ebenfalls am 19.11.2018 wurde der Schaden an die Haustratversicherung gemeldet.

Bis wann kann ich denn nun mein Sonderkündigungsrecht ausüben?

Wie übe ich nun das Sonderkündigungsrecht aus?

Vielen Dank
Susi

2

Freitag, 23. November 2018, 08:54

Hallo Susi,

wenn ich mal das Gesetz zitieren darf: Die Kündigung ist nur bis zum Ablauf eines Monats seit dem Abschluss der Verhandlungen über die Entschädigung zulässig. D. h., erst wenn der Schaden abgeschlossen ist, kann die Kündigung erfolgen. Nur durch die Meldung eines Versicherungsfalles steht noch kein Sonderkündigungsrecht zu.

Andererseits frage ich mich immer wieder, weshalb sollte ich einen Vertrag aufheben, welcher soeben (hoffentlich im Sinne des Kunden) einen Schadenfall übernommen und reguliert hat. Hoffentlich nicht nur, weil es irgendwo einen gibt der 2,95 € günstiger ist.

Die Kündigung selbst ist i. d. R. in Textform erforderlich.



Freundliche Grüße
Andreas Matin
-Versicherungsfachwirt-
_________________________________________________

Versicherungen, Vorsorge & mehr ...

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung