Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 22. Mai 2017, 11:35

Vordere+Hinterer Kreuzbandriss incl Seitenband

Guten Morgen

Ich habe mich im Mai 2016 bei einem Fussballspiel verletzt. Und zwar so das das Vorder+Hintere Kreuzband gerissen ist und das seitliche Innenband. Also ein Totalschaden

Das ganze wurde im August 2016 in Hannover Diakovere operiert. Im Dezember dann eine Reha und im Januar wieder per Eingliederung zurück zum Arbeitsplatz.

Jetzt habe ich eine "kleine" Unfallversicherung mit einer Grundsumme um die 14500 Euro (steht noch in DM). Die Versicherung hat mir jetzt bei einem 1/6 1560 Euro angeboten ohne einen Gutachter. Der Sportverein ist über die ARAG ja auch versichert. Diesen beiden Versicherung liegt der Unfall vor.

Jetzt meine Frage. Sind 1/6 bei der Verletzung und jetziger Einschränkung zu gering? Sollte ich lieber auf den Gutachter bestehen? Welche Versicheung springt jetzt ein? Bzw wo hätte ich den größeren Nutzen?

ich würde mich über ein paar Infos freuen.

LG

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung