Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. Juli 2011, 17:12

Ich pflege meinen Schwager

Hallo zusammen,

ich pflege meinen Schwager, Pflegestufe I , wöchentl. 14 Std.
Ich selbst bin Rentner.
Mein Schwager war Beamter. Daher zahlt das Pflegegeld jeweils zur Hälfte die GKV u. die Beihilfe.

Meine Frage:
1. Muss ich als Pflegeperson bei der GKV bzw. bei der Beihilfestelle genannt werden?
2. Oder kann mein Schwager über sein Pflegegeld für eine Pflegeperson frei verfügen?

Danke!

Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 1 986

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juli 2011, 23:19

Guten Abend,

die Geldleistungen der Pflegepflichtversicherung erhält der Pflegebedürftige grundsãtzlich ohne Kosten- oder Verwendungsnachweis.
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung