Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 22. Februar 2013, 19:09

Zuzahlungsbefreihung bei Reha-Kur?

Hallo,
ich habe meine 7 Wöchige Reha-Kur hinter mir. Nun bekam ich heute Post von der DRV ich solle 10 EUR pro Tag Zuzahlen. Obwohl ich bei der DRV einen Antrag auf Befreiung gestellt habe. Dieser wurde nicht genehmigt, auch im Bescheid steht nichts drin das der Antragbearbeitet bzw, abgelehnt wurde.
Ich beziehe kein Einkommen, weil ich schon seit Feb. 2011 krank bin und seit 31. Okt. 2012 arbeitslos bin. hatte bis zu diesem Datum nur ein 165 EUR Job. Beziehe kein ALG 2 keine Grundsicherung. Habe demzufolge kein eigenes Einkommen.
ALG 2 bekomme ich nicht, weil meine Frau 8,75 EUR zu viel hat über die Berechnungsgrenze. Demzufolge bekomme ich da auch nichts.
Also müßte ich ja Befreit sein von dieser Zuzahlung, oder ?
Wer kann mir dazu etwas sagen?
Gruß Karlheinz

2

Samstag, 23. Februar 2013, 21:32

Widerspruch einlegen

Hallo,
wenn Sie tatsächlich kein Einkommen erzielt haben, sollten Sie von der Zuzahlungspflicht befreit werden.
Zum nachlesen: 2 Abs. 1 Zuzahlungsrichtlinien

Ich empfehle Ihnen Widerspruch einzulegen. Die Widerspruchsfrist beträgt i.d.R. einen Monat und sollte unbedingt eingehalten werden! Den Widerspruch können Sie formlos einreichen oder Sie gehen zu einer Beratungsstelle der DRV und lassen ihn dort aufnehmen, einen Anwalt oder den VdK können Sie natürlich mit einbeziehen, brauchen Sie in diesem Fall meiner Meinung nach aber nicht, zumal dies wieder extra Kosten bedeuten würde. Der Text könnte in etwa so aussehen:

"Hiermit lege ich Widerspruch gegen den Bescheid vom xx.xx.xxxx ein. Meiner Meinung nach müsste ich von der Zuzahlung befreit sein, da ich seit xx.xx.xxxx kein eigenes Einkommen habe und auch keine Sozialleistungen beziehe und mich die Zuzahlung somit unzumutbar belasten würde (§ 2 Abs. 1 Zuzahlungsrichtlinien). Einen Antrag zur Befreiung von der Zuzahlung habe ich bereits am xx.xx.xxxx gestellt. Falls Sie für Ihre Entscheidung Nachweise benötigen, geben Sie mir bitte baldmöglichst Bescheid, ich werde diese dann nachreichen."

Viel Erfolg!
keine Rechtsberatung, nur meine persönliche Meinung

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung