Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 23. Juni 2017, 19:07

Ende der studentischen Versicherungspflicht/Übergang freiwillige gesetzliche Versicherung

Hi,

es betrifft zwar sowohl die private als auch die gesetzliche Krankenversicherung, aber ich vermute, es ist hier richtiger. Ich habe nämlich zwei Fragen zum Übergang von der gesetzlichen Pflichtversicherung in eine freiwillige gesetzliche Versicherung nach Vollendung des 30. Lebensjahres bei Wegfall der Versicherungspflicht als Student:

  1. Kann ich nach Wegfall der studentischen Versicherungspflicht mich freiwillig weiter gesetzlich versichern lassen, wenn gleichzeitig eine private Zahn-Zusatzversicherung besteht? Oder müsste ich mich in dem Fall bei Wegfall der studentischen Versicherungspflicht privat versichern lassen? Ginge soetwas denn überhaupt: Freiwillig gesetzlich versichert + private Zahn-Zusatzversicherung?
  2. Gibt es eigentlich Unterschiede bei den gesetzlichen Krankenkassen bezüglich der Übernahme zahnärztlicher Leistungen oder ist das bei allen Kassen gleich?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrisabc« (23. Juni 2017, 19:09)


Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 094

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juni 2017, 19:11

Hallo,

für das Bestehen und die Leistungserbringung einer Zahnzusatzversicherung ist es egal, ob Sie pflichtversichert oder freiwillig versichert sind.

Mir sind keine Leistungsunterschiede bei den gesetzlichen Kassen bekannt. Soweit ich weiß gibt es aber Kassen, die in gewissem Umfang PZR erstatten.
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 570

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. Juni 2017, 00:50

Oder müsste ich mich in dem Fall bei Wegfall der studentischen Versicherungspflicht privat versichern lassen? Ginge soetwas denn überhaupt: Freiwillig gesetzlich versichert + private Zahn-Zusatzversicherung?
Hallo, wie Thomas Kliem schon geschrieben hat: Für die Zahnzusatzversicherung ist es egal, ob eine Pflicht-, freiwillige oder Familienversicherung in der GKV besteht. Probleme gäbe es allerdings, wenn ein Wechsel in eine PKV-Vollversicherung geplant wäre. Da müßte der Zusatztarif beendet bzw.geändert werden.

Viel Glück

Barmer

4

Sonntag, 25. Juni 2017, 20:56

Danke Ihnen beiden für Ihre Hilfe! :)

Meine Frage wäre nun noch, ob die bestehende Zahnzusatzversicherung irgendwie der freiwilligen gesetzlichen Weiterversicherung im Weg stehen könnte (weil erstere ja eine private Versicherung ist)?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrisabc« (25. Juni 2017, 20:59)


Thomas Kliem

Administrator

Beiträge: 2 094

Wohnort: Berlin

Beruf: Fachmakler für PKV, BU-Versicherungen, Altersvorsorgeprodukte und Finanzierungen. Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Juni 2017, 21:02

Nein!
Thomas Kliem
Bankkaufmann und Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Ihr Fachmakler für PKV, BU, Altersvorsorge und Finanzierungen

Barmer

Versicherungsberater

Beiträge: 1 570

Wohnort: Wuppertal, Münster

Beruf: Rentner, Versicherungsberater 34e Abs.1 i.R.

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Juni 2017, 22:59

Hatten wir das nicht schon beantwortet ?

Nein ! Warum sollte sie ? Es ändert sich doch gar nichts.

7

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:45

Nochmals recht herzlichen Dank Ihnen beiden! :)

Ich hatte befürchtet gehabt, dass ich durch die private Zusatzversicherung dann eventuell als Privatpatient gelten könnte (da die Pflichtversicherung mit Vollendung des 30. Lebensjahres dann ja entfällt) und dadurch eine freiwillige gesetzliche Weiterversicherung nicht möglich wäre.

Nun bin ich aber beruhigt - nochmals vielen Dank für die großartige Hilfe :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrisabc« (28. Juni 2017, 07:47)


Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung