Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 30. August 2017, 06:54

Mitnahme von Personen im Privat PKW bei beruflichen Fahrten

Liebe Forumsmitglieder,
ich arbeite als Sozialpädagoge bei einem Jugendhilfeträger und wir bieten ambulante Betreuung von Familien an. Da der Träger wenig Geld hat, nutzen wir unsere Privat PKWs zu den Fahrten zu und zwischen den Terminen in den Familien. Dafür bekommen wir die üblichen 30 Cent pro Kilometer.
Manchmal ist es nötig, mit den Familien z.B. zu Behörden oder Ärzten zu fahren. Unser Träger "verbietet" uns die Mitnahme der Familien in unseren Privat PKWs mit dem Hinweis, die Familien seien bei einem Unfall nicht versichert.
Mich erstaunt das, da es doch aus meiner Sicht ausreichend Schutz durch die Haftpflichtversicherung gibt, die ja auch bei beruflichen Fahrten gilt. Oder habe ich was übersehen? Brauche ich dafür eine extra Insassenversicherung? ?(

Danke für´s Mitdenken, Liebe Grüße
Hans-Jürgen

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung