Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. Februar 2008, 12:29

Mietrechtsschutz und Wartezeit

Hallo, das ist mein erstes Posting in diesem Forum und ich hoffe, alles richtig zu machen.

Wie habe ich die Wartezeit beim Mietrechtsschutz zu verstehen? Dazu zwei, drei Fragen:
1. Gibt es beim Miet-RS immer eine Wartezeit oder kennt ihr Anbieter ohne Wartezeit?
2. Kann die Rechtsschutzversicherung in Anspruch genommen werden für Streitigkeiten über die Nebenkostenabrechnung 2007, wenn die Rechtsschutzversicherung im Febraur 2008 abgeschlossen worden ist und die Nebenkostenabrechnung beispielsweise erst im April zugeschickt wird? Denn im streitigen Jahr 2007 bestand keine Versicherung.
Oder ist der Zeitpunkt des Zugangs der Betriebskostenabrechnung entscheidend?

CL

Beiträge: 1 101

Wohnort: Augsburg

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Februar 2008, 18:08

hallo

1. ja, nein
2. hier wir es schwierig. meiner meinung nach erst mal in der wartezeit. an sonsten verweise ich mal wegen der erklärung schadenereignis- und kausaltheorie auf die faq bei wer-weiss-was
wenn also der versicherer nach kausaltheorie leistet siehts schlecht aus. am besten mal beim versicherer nachfragen.

snake

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Februar 2008, 12:29

Aufpassen: Schadenereignistheorie greift NUR im Bereich Schadenersatzklage. Das wissen aber die wenigsten, weil die Versicherer das nicht an die große Glocke hängen.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Beiträge: 1 101

Wohnort: Augsburg

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. März 2008, 21:28

ok das is mir aber auch neu. naja man lernt nie aus :D

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. März 2008, 11:41

Dann schau Dir mal die Leistungsbeispiele der Rechtsschutzversicherer an. Es geht IMMER um Schadenersatz... :)
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung