Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 11. August 2016, 19:32

Entgeltumwandlung

Hallo zusammen,

ich überlege, ob ich eine BAV mit Entgeltumwandlung mache. Soweit ich weiß, können hier 4% der Beitragsbemessungsgrenze angespart werden, was 248 € wären.
Mir ist jetzt aber noch nicht ganz klar, wie hoch hier mein Anteil wäre. Mein Arbeitgeber beteiligt sich an den BAVs mit 15%.

Als Laie habe ich viel gestöbert und somit auch viele negative Stimmen dazu gehört, insbesondere auf die Versteuerung der Renten, speziell der BAV. Ein Thema war die Zahlung der KK-Beiträge, sofern man eine BAV hat. Nun habe ich Fragen über Fragen…..

Würde mich sehr über Tips freuen, um einer Entscheidung langsam näher zu kommen.

LG Biggi ^^

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung