Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Februar 2011, 13:10

Betriebliche Altersvorsorge vorzeitig kündigen

Betriebliche Altersvorsorge vorzeitig kündigen




Hallo,



Ich besitze seit 2006 eine betriebliche Altersvorsorge, jedes Jahr wird
dort das Urlaubs und Weihnachtsgeld steuerfrei eingezahlt, das sind
810Euro jährlich! Was wäre, wenn ich diese Altersvorsorge nun kündigen
würde?Würde das gesammte Geld versteuert werden?Wenn ja mit wieviel
Verlust müsste ich rechnen??





Liebe Grüße und danke im vorraus!!!

panosK.

Versicherungsprofi

Beiträge: 105

Wohnort: Landshut

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Februar 2011, 14:35

Hallo,

sind Sie noch bei diesem Unternehmen beschäftigt? War das eine Entgeltumwandlung, oder eine arbeitgeberfinanzierte bAV? Welcher Durchführungsweg?

Gruß
Meine Beiträge können und sollen keine Beratung ersetzen. Dazu gibt es unabhängige Fachleute auch in Ihrer Nähe. Sollten Sie mich kontaktieren wollen, bitte per PN!

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung