Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 31. März 2008, 15:13

Fondg. LV frühzeitig Auszahlen, welche Summe bekomme ich?

Hallo Leute, hab da mal ein paar Fragen:

Ich habe eine fondgebundene LV die meine Eltern vor ca. 10 Jahren für mich abgeschlossen haben (bei der Aachener u. M. , durch DVAG), folgende Daten habe ich grade auf einer Mitteilung der Versicherung stehen:

Versicherungssumme: 21.000,00

Garantierte Mindest-Todesfallsumme: 21.000,00

Monatsbeitrag 40,78 (die versicherung ist mit Dynamikplan, Daten sind von 11/07)

Dann steht da noch "das fondgebundene Deckungskapital ihrer versicherung setzte sich zum 1.9.07 wie folgt zusammen: da stehen halt die 3 investmentfonds (dit-industria, dit-interglobal, dit-wachstum) und der gesamtwert des deckungskapitals 2.500 euro

1. Frage: Ich spiele stark mit dem Gedanken einer vorzeitigen Auszahlung da ich das Geld für ein Studium im Ausland benötige, welche Summe würde ich da bekommen?

2. Frage: Könnt ihr anhand dieser wenigen Daten sagen ob es sich um eine "gute"/sinnvolle Versicherung handelt? Die 3 Fonds in die investiert wird gehören alle zur Allianz, was bestimmt nicht damit zu tun hat, dass die allianz besonders gut ist sondern eher mit provisionen... habe ich die Möglichkeit auch andere Fonds auszuwählen die vll wachstumsversprechender sind und nix mit der aachenermünchner/allianz/dvag zu tun haben? ... Die Frage ist für mich persönlich zwar nicht mehr so entscheidend, aber da meine Schwester die exakt gleiche versicherung hat und nicht auszahlen möchte frage ich.

Würde mich über antworten sehr freuen!

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2008, 15:56

RE: Fondg. LV frühzeitig Auszahlen, welche Summe bekomme ich?

Dann steht da noch "das fondgebundene Deckungskapital ihrer versicherung setzte sich zum 1.9.07 wie folgt zusammen: da stehen halt die 3 investmentfonds (dit-industria, dit-interglobal, dit-wachstum) und der gesamtwert des deckungskapitals 2.500 euro

1. Frage: Ich spiele stark mit dem Gedanken einer vorzeitigen Auszahlung da ich das Geld für ein Studium im Ausland benötige, welche Summe würde ich da bekommen?

Wieviel Du genau bekommst, kann Dir nur die Gesellschaft sagen. Aber die Summe wird sich wohl etwa in der Größenordnung des "Deckungskapitals" bewegen!

2. Frage: Könnt ihr anhand dieser wenigen Daten sagen ob es sich um eine "gute"/sinnvolle Versicherung handelt? Die 3 Fonds in die investiert wird gehören alle zur Allianz, was bestimmt nicht damit zu tun hat, dass die allianz besonders gut ist sondern eher mit provisionen... habe ich die Möglichkeit auch andere Fonds auszuwählen die vll wachstumsversprechender sind und nix mit der aachenermünchner/allianz/dvag zu tun haben? ... Die Frage ist für mich persönlich zwar nicht mehr so entscheidend, aber da meine Schwester die exakt gleiche versicherung hat und nicht auszahlen möchte frage ich.

Nein, das ist aufgrund der wenigen Angaben zum Vertrag nicht möglich! Hierzu müsste man die Versicherungsbedingungen lesen und die einzelnen Fonds überprüfen. Wende Dich an einen Versicherungsmakler vor Ort - oder den zuständigen Betreuer (falls es den noch gibt).

Würde mich über antworten sehr freuen!
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

3

Montag, 31. März 2008, 19:34

ruf einfach bei dem versicherer an und frag nach dem rückkaufswert! den bekommst dann raus wird aber weniger sein wie die 2500!

4

Donnerstag, 10. April 2008, 10:44

Frage Deinen Berater

Das verstehe ich jetzt nicht. Die LV ist über die Deutsche Vermögensberatung abgeschlossen. Warum fragst Du dann nicht Deinen/Euren Berater ? Genau dafür ist der doch aus meiner Sicht da; um Dir/Euch bei allen Finanzfragen zu unterstützen. Es gibt meistens auch noch cleverere Varianten als das Auflösen einer LV. Diese Varianten sieht und kennt auch alle Dein Berater. Wegen Werbung gelöscht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cassiesmann« (10. April 2008, 13:54)


Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung