Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 21. Februar 2012, 15:57

Vorerkrankungen / Suche seriösen Versicherungsmakler

Guten Tag zusammen,

ich war im Jahr 2004 - ca. 2006 in Behandlung aufgrund einer psychischen Erkrankung, diese wurde erfolgreich abgeschlossen. In 2008 hatte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen, dort aber die Vorerkrankungen nicht angegeben und sie deshalb später wieder gekündigt. Da mir das Thema sehr wichtig ist, möchte ich mich unbedingt (und ohne Ausschlüsse) absichern.

Deshalb folgende Fragen:
  • Gibt es Anbieter, die psychische Vorerkrankungen nur in den letzten 5 Jahren wissen möchten?
  • Was passiert, wenn ich in 1-2 Jahren erneut behandelt werden würde? Wird sich dies - wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt berufsunfähig werden sollte - in irgendeiner Weise negativ auswirken?
  • Was ist, wenn man selbst bereits eine Erkrankung vermutet, diese aber zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses weder attestiert noch behandelt wurde?
  • Welcher Experte kann mir bei der Auswahl bzw. anonymen Anfrage bei Versicherern helfen?
Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

2

Dienstag, 21. Februar 2012, 19:16

Hallo,

Zitat

Gibt es Anbieter, die psychische Vorerkrankungen nur in den letzten 5 Jahren wissen möchten?


Ja, schon. Die Frage ist nur, ob sie auch sonst zum Bedarf/den Wünschen passen oder ob man wieder einen Kompromiss-Vertrag in der Tasche hat.

Zitat

Was passiert, wenn ich in 1-2 Jahren erneut behandelt werden würde? Wird sich dies - wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt berufsunfähig werden sollte - in irgendeiner Weise negativ auswirken?


Möglicherweise ja. Nämlich dann, wenn der Versicherer nachweisen kann, dass seinerzeit die Antragsfragen falsch beantwortet wurden und die Beschwerden schon zum Zeitpunkt der Antragsstellung vorhanden waren.

Zitat

Was ist, wenn man selbst bereits eine Erkrankung vermutet, diese aber zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses weder attestiert noch behandelt wurde?


Die Versicherer fragen in der Regel auch nach Beschwerden. Verschweigst du die Beschwerden, begehst du eine vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung, die man möglicherweise auch dann nachweisen kann, wenn die Beschwerden nicht ärztlich behandelt wurden. Bei manchen Erkrankungen kann man nämlich ganz gut nachweisen/belegen, seit wann sie bestehen bzw. ob es sein kann, dass tatsächlich erst seit soundsoviel Wochen Beschwerden aufgetreten sind. Medizinische Laien drehen sich in solchen Fällen auch gerne den Strick selbst. :P

Zitat

Welcher Experte kann mir bei der Auswahl bzw. anonymen Anfrage bei Versicherern helfen?


Anonyme Voranfragen werden bei Versicherern in aller Regel nicht beantwortet. Und was soll denn überhaupt angefragt werden? So, wie ich das sehe, willst du einen Vertrag, wo du die damalige Behandlung nicht angeben musst. Dann gibt es doch auch nichts anzufragen. :?: Falls du nicht ohne Grund fragst, was ist, wenn eine Erkrankung schon vermutet wird, wirst du keinen seriösen Versicherungsmakler finden, der dich hierbei unterstützt und falsche Angaben mit trägt. Wenn du vor hast, den Versicherungsmakler über die bereits bestehenden Beschwerden nicht zu informieren, wirst du hier im Forum auch niemanden finden können - denn hier wissen's ja nun alle. ;)

Viele Grüße
Angela

MatthiasHelberg

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Februar 2012, 20:44

Falls du nicht ohne Grund fragst, was ist, wenn eine Erkrankung schon vermutet wird, wirst du keinen seriösen Versicherungsmakler finden, der dich hierbei unterstützt und falsche Angaben mit trägt. Wenn du vor hast, den Versicherungsmakler über die bereits bestehenden Beschwerden nicht zu informieren, wirst du hier im Forum auch niemanden finden können - denn hier wissen's ja nun alle. ;)


Sauber, Angela! :thumbup:
Herzliche Grüße aus Osnabrück

Matthias Helberg
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO (*)
Register-Nummer: D-RB10-PVLS6-39

Tel.: (0541) 335840
Blog: http://www.helberg.info/blog
BU-Infos: http://www.helberg.info

Beiträge: 3

Wohnort: Herrieden

Beruf: Freier Makler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. März 2012, 09:15

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Vorerkrankung !

Bei dieser Art der Vorerkrankung wird es in der Regel sehr schwer sein " Einen Seriösen Makler " zu finden. Denn es kommt in diesen Fall nicht auf den Makler an sondern auf die Gesellschaft die dieses Risiko noch versichert ohne etwas auszuschliesen.Es gibt aber vergleichbare
Produkte die mit einer sofortigen Online Risikoabfrage feststellen ob Annahme oder Ablehnung oder Ausschluß. Dann einfach über den Makler einen Probeantrag stellen mit den Angaben aus der Vorerkrankung auch vor den 5 Jahren sollte dann eine Annahme policierung erfolgen sind Sie immer auf der sicheren Seite.Außerdem kann ja die Gesellschaft über GDV eine Abfrage über ihre Person starten dann sehen die automatisch ob Sie in diesen Bereich schon eine BU hatten.Also es nützt keinem ihnen hier eine BU zu verkaufen wenn Sie Informationen vorenthalten wollen oder diese nicht angeben wollen im Schadensfall sind Sie immer in der Beweislast.
Einfach gesagt Sie müssen einen Anbieter finden der ihnen ihr Risiko noch versichert.

5

Mittwoch, 14. März 2012, 17:08

RE: RE: Berufsunfähigkeitsversicherung mit Vorerkrankung !

Dann einfach über den Makler einen Probeantrag stellen...


Warum keine Risikovoranfrage?

Außerdem kann ja die Gesellschaft über GDV eine Abfrage über ihre Person starten dann sehen die automatisch ob Sie in diesen Bereich schon eine BU hatten.


Wer behauptet so einen Quatsch?
Sämtliche Antworten, Aussagen und E-Mails werden von mir als Privatperson getätigt und sind ohne jegliches gewerbliches/berufliches Interesse und ohne Anspruch auf Richtigkeit!

Philchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Wohnort: Leipzig

Beruf: Versicherungsvermittlung / Geschäftsführung Akquisecenter

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. März 2012, 17:46

RE: RE: RE: Berufsunfähigkeitsversicherung mit Vorerkrankung !



Wer behauptet so einen Quatsch?


Na Herr Brinschwitz :D :D :D
Philipp Mättig
Regionalleiter für die
Proventus Gruppe
Pfaffendorfer Straße 26a
04105 Leipzig

Tel +49 341 927 043 00
Fax +49 321 214 880 34
Mobil +49 176 240 400 17
Home: www.proventus-ag.de

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung