Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 29. September 2017, 09:56

Versicherung gegen Burn Out

Guten Tag liebes Forum,

ich wusste nicht genau in welches Unterforum mein Thema am besten passt, deswegen habe ich erstmal BU ausgwählt.
Ich möchte mich gerne gegen Burn Out versichern lassen.
Bisher habe ich keinerlei Vorerkrankungen oder sonstiges, aber da ich in Zukunft einen anspruchsvolleren und stressigen Job haben werde, möchte ich mich gerne dahingehend absichern.
Gibt es eine Versicherung die nur gegen Burn Out versichert?
Muss es eine BU sein oder reicht gegen Burn Out auch eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung aus?

Vielen Dank. :)

MfG Reiner

Beiträge: 1 581

Wohnort: Bergisches Land

Beruf: Versicherungsmakler, Finanzberater

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. September 2017, 10:11

Hallo,

psychische Erkrankungen - und dazu zählt ja Burnout - sind in beiden genannten Produkten mitversichert. Sie unterscheiden sich darin, wie stark Sie in der Berufsausübung eingeschränkt sein müssen, um die Leistung zu erhalten.
Eine Versicherung, die ausschließlich bei Burnout zahlt gibt es nicht und ist aus meiner Sicht auch nicht sinnvoll.

Daneben ist in jedem Fall ein vernünftiges Kranktentagegeld wichtig. Denn gerade bei psychischen Erkrankungen kann einige Zeit vergehen, bis die Leistungspflicht des Versicherers feststeht.

Grüße

3

Samstag, 30. September 2017, 17:04

Vielen Dank für deinen Beitrag.
Eine erwerbsunfähigkeitsversicherung tritt nur in Kraft, wenn man nicht mehr als 3 Stunden pro Tag arbeiten kann.
Bei einem Burn Out ist man demnach immer erwerbsunfähig, oder kann man bei einem Burn Out noch 3 Stunden taglich arbeiten ?
Von daher müsste ja eine erwerbsunfähigkeistversicherung als Burn Out Schutz reichen oder ?
Grüße :)

Peter Wolnitza

Versicherungsprofi

Beiträge: 245

Wohnort: Nidderau

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Oktober 2017, 08:35

Etwas zu einfach gesehen

Moin,

halte von der Idee gar nichts.

a) wie groß ist tatsächlich der Prämienunterschied zwischen einer richtigen BUV und einer EUV?
b) BU leistet dann, wenn Du DEINEN Job zu 50% nicht mehr ausüben kannst, EU leistet erst, wenn Du IRGENDEINEN Job weniger als drei Stunden täglich verrichten könntest.

Ist schon ein kleiner, feiner Unterschied. Und daß man mit "BurnOut" automatisch, wie unterstellt, unter diese drei Stunden rutscht, sehe ich nicht so.
Und das nur, ggfls. ein paar Euro am Beitrag zu sparen? Grade, wor Du schreibst, daß Dein neuer Job "stressiger" sein wird?
Peter Wolnitza
Makler für BU, PKV, Altersvorsorge
Zert_FP (FH Frankfurt)
Tel . : 06187 - 90 29 89
www.wolnitza.de
info@wolnitza.de

5

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:55

Vielen Dank Peter,
mir war nicht klar das man mit einem Burn Out evtl. noch 3 Stunden täglich arbeiten kann, man also in diesem Sinne noch nicht Erwerbsunfähig ist.

Wenn das so ist, werde ich wohl doch lieber zu einer BU greifen.

Grüße :)

Peter Wolnitza

Versicherungsprofi

Beiträge: 245

Wohnort: Nidderau

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Oktober 2017, 14:32

Nochmal

Nochmal zum besseren Verständnis:

Es geht u.U. weniger um diese ominösen drei Stunden - es geht vielmehr darum, weniger als drei Stunden IRGENDEINE Tätigkeit verrichten zu können, heisst: Alles, was der Arbeitsmarkt hergibt, was theoretisch möglich wäre.
Da kümmerts kein Schwein, ob Du den Job auch willst/kriegst - es geht nur datum, daß Du noch KÖNNTEST . Vorherige Lebensstellung? Egal. Vorheriges Einkommen, Karrieremöglichkeiten? Egal.
Sorry, das ist ein himmelweiter Unterschied zur einer BU.
Peter Wolnitza
Makler für BU, PKV, Altersvorsorge
Zert_FP (FH Frankfurt)
Tel . : 06187 - 90 29 89
www.wolnitza.de
info@wolnitza.de

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung