Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungtalk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ronnywpv« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Unna

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2007, 02:10

Sturm

Hallo zusammen

Ich brauche eure hilfe und zwar suche ich im BGB oder VVG den § wo drin steht das wenn ein Baum auf ein fremden Gründstück fehlt die Versicherung von denen eintritt wo sich der Baum befindet. D.h mein Nachbar bekommt mein Baum ab und ich bin dafür nicht Haftbar zu machen und muß auch nicht die entsorgung zahlen.Bitte um hilfe.

Danke schon mal

LG

Ronald
Alles gute kommt von unten

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2007, 06:51

Es gibt keine Paragraphen, wo Bäume drin stehen :D.

Gesetze sind sehr allgemein gehalten, die Rechtsprechung präzisiert das Ganze dann durch entsprechende Auslegung. Was Du suchst, sind also Präzedenzfälle zum Thema Baum und Haftung.

Klassisches Thema für einen Rechtsanwalt - nicht für ein Versicherungsforum.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Beiträge: 12

Wohnort: Landkreis Tuttlingen(Baden-Württemberg)

Beruf: Versicherungsfachmann

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2007, 09:53

Hallo,

Ich denke du wirst wohl für den Schaden aufkommen müssen.

Da du Eigentümer des Grundstücks bist, unterliegst du laut BGB § 836 der Haftung für Schäden die von deinem Grundstück ausgehen und dritte Schädigen.
Wenn du eine Wohngebäudeverischerung hast die als Grundlage die Versicherungsbedingungen VGB 2003 zugrunde legen ist der Schaden gedeckt. Am besten beim Versicherer nachfragen.
Vorher muß natürlich noch geklärt werden warum der Baum umgestürzt ist.
bjoern.bovenschen@signal-iduna.net

mischa

Profi

Beiträge: 1 756

Wohnort: Südbayern

Beruf: Bankkaufmann, Spezialist Vorsorge

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2007, 19:38

Nein, das stimmt nur dann, wenn der Baum schadhaft war und sich der Grundstückseigentümer Nachlässigkeit vorwerfen lassen muss.
Liebe User, da ich in diesem Forum nicht mehr regelmäßig aktiv bin, können (allgemeine) Fragen an mich über meinen (neuen) Blog gestellt werden: http://www.finanzberater-augsburg.de

Individuelle Beratung: http://www.versicherungsmakler-augsburg.com

mischa


Alle Beiträge und Nachrichten als Privatperson!

Beiträge: 160

Wohnort: Paderborn

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2007, 00:01

Ich seh das so, wie mi.scha. Es gibt im Haftungrecht 2 Arten: Gefährdungshaftung und Verschuldenshaftung. Bei der Verschuldenshaftung muss der Geschädigte Dir ein Verschulden nachweisen. Kann er das nicht, bist Du generell nicht haftbar zu machen.

Bei der Gefährdungshaftung geht man von einer generellen "Betriebsgefahr" aus, also beim KFZ oder beim Hund. Hier muss der Verursacher beweisen, dass ihn keine Schuld trifft.

Allerdings kommt hierzu noch ein sog. unabwendbares Ereignis, wo Niemanden eine Schuld trifft.

Ist Dein Baum also stabil und Du wurdest nicht aufgefordert, diesen zu beseitigen, weil eben instabil und der plumst um und fällt um, ist das eben Pech.

Gruß
Ibanez

P.S.: Ich hoffe, das war mal so richtig
Versicherungsmakler

Thema bewerten


Home Lebensversicherun Rentenversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung Private Krankenversicherung Krankenzusatzversicherung Pflegezusatzversicherung Autoversicherung Motorradversicherung

  My-Versicherung Motorradversicherung Autoversicherung Private-Unfallversicherung Private-Haftpflicht Bausparen  Privatrechtsschutz Pflegepflichtversicherung